Omni Calculator logo

Investitionsrechner

Created by Mateusz Mucha, Joanna Andrzejewska and Tibor Pál, PhD candidate
Reviewed by Bogna Szyk and Jack Bowater
Translated by Luise Schwenke and Julia Kopczyńska, PhD candidate
Last updated: Jun 18, 2024


Der Investitionsrechner ist ein multifunktionales Werkzeug, das dir hilft, die richtige Investitionsentscheidung auf Grundlage der Investition, an der du interessiert bist, zu treffen. Du kannst zum Beispiel den Endbetrag deiner Investition schätzen oder schnell abschätzen, wie hoch dein Anfangsbetrag, dein periodischer Beitrag oder deine Rentabilität sein sollte, um dein Endziel zu erreichen. Zudem kannst du abschätzen, wie viel Zeit eine bestimmte Investition braucht, um den gewünschten Betrag zu erreichen.

Da das Tool über mehrere Funktionen verfügt, kannst du deine Investition in einem hohen Maße festlegen. So kannst du z. B. die durchschnittliche Inflationsrate festlegen, die dir hilft, die Kaufkraft deines Endbetrags zu ermitteln und dir anzeigt, ob du in Wirklichkeit Plus oder Minus gemacht hast. Die eingebauten dynamischen Diagramme, die Endbetragsaufteilung und das Diagramm deiner Jahressalden, geben dir einen besseren Einblick in die Struktur deiner Investition, und du kannst ihre Entwicklung über ihre Lebensdauer hinweg leicht verfolgen.

Ein kurzer Überblick über Investitionen

Im weitesten Sinne ist eine Investition ein Vermögenswert oder ein Gegenstand, der mit dem primären Ziel erworben wird, Einkommen zu erzielen. In einem wirtschaftlichen Kontext ist eine Investition etwas, das gekauft wird, aber nicht heute, sondern in der Zukunft verwendet wird, um Erträge zu erzielen. Im Finanzwesen bedeutet Investition der Erwerb eines finanziellen Vermögenswerts oder einer Geldanlage, der/die in der Zukunft Einkommen bringt oder mit Gewinn zu einem höheren Preis verkauft werden kann. Jeder Nutzen, der sich aus einer Investition ergibt, wird als Rendite bezeichnet. Eine Rendite kann verschiedene Formen annehmen; zum Beispiel kann es sich um einen Gewinn (oder Verlust) handeln, der durch den Verkauf eines bestimmten Vermögenswerts erzielt wird, oder um Einkommen aus einer Investition in Form von Dividenden oder Zinsen.

In der Regel erwarten Investoren von risikoreicheren Investitionen höhere Erträge. Ertrag und Risiko sind also eng miteinander verknüpft. Wenn du mehr über diesen Zusammenhang erfahren möchtest, kannst du einen Blick auf die Sharpe Ratio werfen, in der dieses Thema ausführlicher erklärt wird. Um das Gesamtrisiko zu verringern, ist es oft ratsam, sein Portfolio zu diversifizieren. Mit dem CAPM Rechner– Capital Asset Pricing Model 🇺🇸 kannst du die erwartete Rendite eines Vermögenswerts oder eines Portfolios ermitteln.

Dieser Rechner konzentriert sich vor allem auf Investitionen, die Einkommen in Form von jährlichen Renditen oder Zinsen erwirtschaften. Wenn du dich für eine Investition in eine Immobilie interessierst, kannst du dir unseren Kapitalisierungsraten Rechner ansehen, der dir bei der Bewertung einer Immobilie hilft.

Besonderheiten des Investitionsrechners

Bevor du eine Investition tätigst, musst du wissen, wie sich verschiedene Faktoren auf deine Erlöse auswirken. Außerdem ist es wichtig, dass du dich mit den Spezifikationen des Tools vertraut machst, um es richtig einsetzen zu können und seine Berechnungsgrundlage zu verstehen.

  • Anfängliche Investition und gewünschter Betrag

    Das sind der Anfangsbetrag, mit dem du deine Investition beginnst, und der Endbetrag, den du erreichst oder erreichen möchtest. In der Finanzwelt sind dies der Gegenwartswert und der Zukunftswert, die durch den Zeitwert des Geldes miteinander verbunden sind, der eines der grundlegendsten Konzepte in der Finanzwelt ist. Um mehr darüber zu erfahren, wie der Gegenwartswert und der Zukunftswert einer Investition zusammenhängen, schau dir den Interner Zinsfuß Rechner (IRR) 🇺🇸 an.

  • Rentabilität

    Dies ist einer der wichtigsten Faktoren bei deiner Investition. Sie bezieht sich in der Regel auf die Veränderung des Wertes der Investition oder ihres Cashflows, wie z. B. Zinszahlungen oder Dividenden. In diesem Rechner steht sie im Zusammenhang mit dem jährlichen Zinssatz oder genauer gesagt mit dem Prozentsatz des investierten Betrags für ein Jahr. Wenn du die Rendite über die gesamte Laufzeit einer Investition abschätzen möchtest, kannst du den Renditerechner (ROI) nutzen, der dir einen besseren Einblick in die Rentabilität einer Investition gibt. Der ROI (Return on Investment) sagt dir, wie effizient deine Investition ist, oder ermöglicht es dir, die Leistung verschiedener Investitionsmöglichkeiten zu vergleichen. Bei dieser Berechnung wird geprüft, wie viel Rendite du für deine Investition unter Berücksichtigung der Kosten erhältst.

  • Zeitraum

    Das ist der Zeitrahmen, in dem du beabsichtigst, auf die Verwendung des Geldes zu verzichten, um Gewinn zu erzielen.

  • Aufzinsungshäufigkeit

    Der Zinseszins ist eines der wirkungsvollsten Konzepte in der Finanzwelt, und die meisten Finanz-/Investitionsprodukte basieren auf ihm. Zinseszinsen können als Einkommen definiert werden, das nicht nur auf dem ursprünglich investierten Betrag beruht, sondern auch auf den Betrag, der durch die zuvor erwirtschafteten Zinsen erhöht wird. Es ist leicht zu erkennen, dass die aufgelaufenen Zinsen umso höher sind, je häufiger der Zinseszins auftritt. Das kann sich schließlich erheblich auf den Endbetrag auswirken, vor allem auf lange Sicht. Die einfachste Aufzinsungshäufigkeit ist jährlich, was bedeutet, dass die Zinsen auf dein Guthaben jährlich berechnet werden. In der realen Welt findet die Aufzinsung jedoch häufiger statt, zum Beispiel halbjährlich oder monatlich, je nach Art des Finanzinstruments. Der Zinseszins kann sogar noch häufiger auftreten. Theoretisch kann er seine höchste Frequenz erreichen, die kontinuierliche Aufzinsung genannt wird und die theoretische Grenze des Prozesses darstellt. Mehr über diesen Mechanismus erfährst du im Abschnitt Natürlicher Logarithmus des Logarithmusrechners.

  • Jährliche Inflationsrate

    Da die Inflation die Kaufkraft eines Geldbetrags erheblich verändern kann, ist es wichtig, ihre Dimension zu berücksichtigen. Wenn die Inflationsrate hoch ist, ist die reale inflationsbereinigte Rendite oder der reale Zinssatz deiner Investition niedriger, was den Kaufkraftverlust durch den Anstieg des allgemeinen Preisniveaus unter Umständen nicht ausgleicht. In einem solchen Fall hast du zwar nominal einen Profit gemacht, aber real hast du mit deiner Investition einen Verlust gemacht.

  • Zusätzliche Beiträge

    In diesem Abschnitt kannst du einen bestimmten Betrag festlegen, den du während der Laufzeit zu deiner Investition hinzufügen möchtest. Neben dem Betrag (Wie viel?) kannst du auch die Regelmäßigkeit (Wie oft?) und den Zeitpunkt (Wann?) festlegen, der der Beginn oder das Ende des Zeitraums sein kann. Außerdem kannst du die jährliche Wachstumsrate oder die periodische Wachstumsrate für den Beitrag festlegen. Die Option, eine Wachstumsrate für die zusätzliche Einzahlung festzulegen, ermöglicht es dir, einem erwarteten Anstieg des Geldes für deine Investition zu folgen oder den Kaufkraftverlust aufgrund der Inflation auszugleichen.

Übrigens: Wenn du daran interessiert bist, an der Börse zusätzliches Geld zu verdienen, solltest du Finanzderivate als ein Instrument mit hohem Risiko und hoher Rendite in Betracht ziehen. Wenn du eher an einem begrenzten Risiko, aber auch an einem zusätzlichen Einkommen interessiert bist, empfehlen wir dir unseren Options Spread Rechner 🇺🇸.

Wie benutze ich den Investitionsrechner?

Da du jetzt mit den Hauptkomponenten dieses Rechners vertraut bist, kannst du lernen, wie du es bei verschiedenen Problemen einsetzen kannst.

Wähle zunächst das Thema, das dich interessiert, z. B. das folgende:

  • Endbetrag

    Diese Funktion gibt dir eine Antwort auf die wohl grundlegendste Frage: Wie hoch wird der Endbetrag meiner Investition sein?

  • Anfangsinvestition

    Wenn du diese Option wählst, kannst du abschätzen, wie viel Geld du zu Beginn der Laufzeit investieren musst, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen.

  • Periodischer Beitrag

    Mit dieser Funktion kannst du schnell ausrechnen, wie viel Geld du in jeder bestimmten Periode investieren solltest, um den gewünschten Endbetrag zu erreichen.

  • Zeitspanne

    Der Zweck dieser Option ist es, eine Antwort auf eine etwas kniffligere Frage zu bekommen: Wie lange sollte ich warten, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen?

  • Rentabilität

    Schließlich dient diese Funktion dazu, die jährliche Rentabilität zu schätzen, die notwendig ist, um ein gewünschtes Gleichgewicht zu erreichen.

Nachdem du deine Option gewählt hast, kannst du das Ergebnis auf verschiedene Arten analysieren. Du kannst die Ergebnisse in drei Abschnitten finden:

  • Im Abschnitt Ergebnisse kannst du alle relevanten Informationen über deinen Endbetrag und seine Zusammensetzung nachlesen. Außerdem erfährst du, wie sich die Inflation auswirkt, wenn du dich dafür entscheidest, diesen Aspekt mit einzubeziehen.

  • Unter Aufteilung des Endbetrags in Prozent erfährst du, wie sich der Endbetrag zusammensetzt und wie seine Komponenten zueinander stehen.

  • Im Abschnitt Jährliche Beträge kannst du zwischen verschiedenen Darstellungen wählen, in denen du die Entwicklung deiner Investition Jahr für Jahr verfolgen kannst. Die drei Optionen sind ein Liniendiagramm, ein Balkendiagramm und eine Tabelle.

Wie schätze ich den zukünftigen Wert meiner Investition?

Um die zuvor beschriebenen Funktionen zu erklären, gehen wir jetzt ein einfaches Beispiel für die grundlegendste Funktion des Tools durch: Wie hoch wird der zukünftige Wert meiner Investition sein?

Hauptfunktionen

  1. Um den Zukunftswert zu ermitteln, musst du auswählen, was du wissen möchtest, in diesem Fall den Endbetrag.

  2. Bestimme, wie viel du bereit bist, anfangs zu investieren. Beachte, dass du die anfängliche Investition auch auf null setzen kannst; in diesem Fall musst du jedoch einen zusätzlichen Beitrag zu deiner Investition festlegen.

  3. Lege die Rentabilität fest.

  4. Bestimme die Laufzeit deiner Investition.

  5. Wähle die Aufzinsungshäufigkeit.

  6. Entscheide, ob du die Inflationsrate einbeziehen möchtest oder nicht.

Zusätzliche Beiträge

  1. Wenn du mit einer bestimmten Regelmäßigkeit zusätzliches Geld einzahlen möchtest, wähle zunächst aus, wie oft du das tun möchtest. Beachte, dass sich deine ursprüngliche Investition, also dein Kapital, bis zum Ende der Laufzeit um diesen Betrag erhöht.

  2. Lege fest, wie viel Geld du zu deiner Investition hinzufügen möchtest.

  3. Gib an, wann du den Beitrag zu den Zeiträumen begleichen möchtest.

  4. Entscheide, ob du eine Wachstumsrate für die Reihenfolge der Beiträge festlegen möchtest.

Ergebnisse

Lies die Ausgabeinformationen und sieh dir die Diagramme für weitere Details an.

Formel für die Verzinsung von Investitionen

Wenn du wissen möchtest, wie du den Endbetrag deiner Investition über einen bestimmten Zeitraum berechnen kannst, ist die Gleichung für jeden Vermögenswert dieselbe:

EndbetragBetrag=Anfangsbetrag(1+ZinsrateAufinsungsha¨ufigkeit)Aufinsungsha¨ufigkeit×Jahre\tiny\begin{gather*}\mathrm{Endbetrag}\\[-0.25em]\mathrm{Betrag}\end{gather*} = \tiny\begin{gather*}\mathrm{Anfangsbetrag}\end{gather*} \bigg( 1 \!+\! \frac{\begin{gather*}\mathrm{Zinsrate}\end{gather*} } {\begin{gather*}\mathrm{Aufinsungshäufigkeit}\end{gather*} } \bigg)^{\tiny\begin{gather*}\mathrm{Aufinsungshäufigkeit}\end{gather*}\times \tiny\mathrm{Jahre}}

Der Zeitraum ist in der Regel ein Jahr, da die Zinssätze oft jährlich berechnet werden. Es gibt auch andere Gleichungen, um verschiedene Investitionen zu schätzen. Ihre Komplexität hängt davon ab, wie viele Variablen du berücksichtigen möchtest (Auswirkungen der Inflation, wechselnde Zinssätze usw.). Wenn du mehr Informationen brauchst, kannst du dir den Zinseszins Rechner ansehen, in dem du nicht nur die Formeln für die periodische Aufzinsung und die kontinuierliche Aufzinsung findest, sondern auch für die Zinsberechnung von Hypothekenzinsen usw.

FAQ

Wie schätze ich den zukünftigen Wert meiner Investition?

Um den zukünftigen Wert deiner Investition zu schätzen:

  1. Lege den Betrag fest, den du bereit bist, anfangs zu investieren.
  2. Die Rentabilität deiner Investition.
  3. Die Laufzeit deiner Investition.
  4. Die Aufzinsungshäufigkeit (d. h. jährlich, monatlich, wöchentlich).
  5. Die Inflationsrate, wenn du den Betrag wissen möchtest, den du in einer inflationsbereinigten Laufzeit verdienst.

Sobald du diese Informationen hast, kannst du sie in der Gleichung verwenden:

Endbetrag = Anfangsbetrag × [(1 + (Zinssatz / Aufzinsungshäufigkeit)]^(Aufzinsungshäufigkeit × Jahre)

Was ist eine gute Investition für Anfänger?

Wenn du anfängst, dein Geld zu investieren, solltest du nicht in risikoreichere Investitionen, sondern vorrangig in risikoarme Investitionen investieren. Gute Investitionen für Anfänger sind zum Beispiel:

  1. Festgeld;
  2. Aktien (Indizes und große Marktkapitalisierungen);
  3. Anleihen;
  4. Investmentfonds; und
  5. Investitionen in Immobilien.

Wie fange ich an, mein Geld zu investieren?

Um dein Geld investieren zu können, musst du:

  1. Entscheiden, wie viel du investieren möchtest.
  2. Festlegen, wie lange du investieren möchtest — kurzfristig oder langfristig?
  3. Bestimme, ob du Hilfe bei deinen Investitionen brauchst oder ob du sie selbst tätigen möchtest.
  4. Prüfe, welche Art von Investition die beste Option für dich ist.
  5. Beginne zu investieren!

Wie hoch ist mein Endbetrag in 3 Jahren, wenn ich 10 000€ investiere?

Wenn du von einer Rentabilität von 10% ausgehst und deine Zinsen jährlich aufgezinst werden, hast du in 3 Jahren 13 310€. Du könntest auch die Inflationsrate und zusätzliche Beiträge berücksichtigen, die du während der Laufzeit deiner Investition hinzufügen möchtest. Du kannst die Antwort mit dem Omni's Investitionsrechner überprüfen.

Sind 1000€ eine gute Investition?

Ja und nein. Wenn du planst, diesen Betrag regelmäßig als zusätzlichen Beitrag zu deiner Investition zu investieren, kannst du langfristig eine Menge Geld sparen. Wenn du aber planst, 1000€ als Anfangswert zu investieren und während deiner Investition keine zusätzlichen Beiträge zu leisten, kann es viele Jahre dauern, bis du eine gute Rendite erzielst.

Mateusz Mucha, Joanna Andrzejewska and Tibor Pál, PhD candidate
Related calculators
I would like to know..
final balance
Main Features
Initial Investment
$
Rate of Return
%
Term
yrs
mos
Compound frequency
monthly
Annual Inflation Rate
%
Additional contributions
How often?
never
Results
Your final balance will be $16,470.09.
Thus, you earn $6,470.09 interest on your investment.
Final balance breakdown in percentage
Annual Balances
Display results in
line chart
Check out 55 similar general investment calculators 🤑
AppreciationAPYBasis point… 52 more
People also viewed…

Car heat

The hot car calculator shows how fast a car's interior heats up during a summer day.

Korean age

If you're wondering what would your age be from a Korean perspective, use this Korean age calculator to find out.

Student loan

The student loan calculator is an advanced tool which helps you to make a comprehensive review of the funding plan of your degree, starting from the loan application until the debt is fully paid off.

TRIR

The TRIR calculator computes the total recordable incident rate of your company.