Omni calculator
zuletzt aktulaisiert:

Korrigiertes Körpergewicht Rechner

Inhalt

Was ist das korrigierte Körpergewicht?Wie verwende ich den Rechner für das korrigierte Körpergewicht?Wie berechnet man das korrigierte Körpergewicht?Berechnung des korrigierten Körpergewichts — BeispielEinschränkungen des Rechners für das korrigierte KörpergewichtFAQs

Wenn du auf gesunde und effektive Weise abnehmen möchtest, ist dieser Rechner für das korrigierte Körpergewicht genau das Richtige für dich. Er kann auch für dich als Diätassistentin oder Diätassistent nützlich sein, denn mit diesem Rechner kannst du Zeit bei der Berechnung der Bedürfnisse deiner Patientinnen und Patienten sparen und so deine Arbeit einfacher, schneller und effizienter erledigen.

Lies weiter, um die Formel für das korrigierte Körpergewicht zu finden und zu erfahren, wie du das korrigierte Körpergewicht selbst berechnen kannst.

Was ist das korrigierte Körpergewicht?

Das korrigierte Körpergewicht ist ein Maß für die Berechnung des Nährstoffbedarfs einer Person 🇺🇸, das von Ernährungsberatern gerne verwendet wird, wenn sie ein Abnehmprogramm 🇺🇸 aufstellen. Es ist besonders nützlich, wenn der Patient übergewichtig oder fettleibig ist. Da Fettgewebe weniger stoffwechselaktiv ist als Muskelgewebe, kann die Verwendung des tatsächlichen Körpergewichts zur Berechnung des Energiebedarfs bei Menschen über dem gesunden BMI zu Überschätzungen führen. Daher wird oft empfohlen, stattdessen das korrigierte Körpergewicht zu verwenden.

Wie verwende ich den Rechner für das korrigierte Körpergewicht?

Um unseren Rechner zu benutzen, befolge diese Anweisungen:

  1. Gib dein Geschlecht in den Rechner ein.

  2. Gib deine Größe ein.

  3. Gib dein eigentliches Körpergewicht ein.

  4. Der Rechner für das korrigierte Körpergewicht errechnet anhand deines Geschlechts, deiner Größe und deines Gewichts dein ideales Körpergewicht, das Teil der Formel für das korrigierte Körpergewicht ist. Bitte beachte, dass es mehrere anerkannte Gleichungen zur Berechnung des Idealgewichts gibt, die auf leicht unterschiedlichen wissenschaftlichen Theorien beruhen. Die Unterschiede in den Ergebnissen sind jedoch praktisch vernachlässigbar, sodass du dir darüber keine Sorgen machen solltest. Du kannst mehr über diese Theorien in unserem Idealgewicht Rechner nachlesen. In diesem Rechner verwenden wir die Robinson-Formel.

  5. Der Rechner verwendet die von dir angegebenen Werte, um dein korrigiertes Körpergewicht zu berechnen und zeigt es dir im untersten Feld an.

Wie berechnet man das korrigierte Körpergewicht?

Natürlich erledigt unser Rechner die Arbeit schnell und effektiv für dich. Trotzdem lohnt es sich, wenn du weißt, wie du das korrigierte Körpergewicht selbst berechnen kannst — man weiß ja nie, wann man eine Ernährungsberatung durchführen muss, ohne dass man auf unseren Rechner zugreifen kann!

Verwende einfach die folgende Formel für das korrigierte Körpergewicht:

Korrigiertes Körpergewicht = IKG + 0,4 × (TKG - IKG),

wobei:

  • IKG das ideale Körpergewicht ist; und
  • TKG das tatsächliche Körpergewicht ist.

Das ideale Körpergewicht wird nach der Robinson-Formel wie folgt berechnet:

  • Für Männer: 52 kg + 1,9 kg für jede 2,54 Zentimeter über 1,52 m; und
  • Für Frauen: 49 kg + 1,7 kg für jede 2,54 Zentimeter über 1,52 m.

Berechnung des korrigierten Körpergewichts — Beispiel

Nehmen wir an, wir möchten den Nährstoffbedarf eines Mannes bestimmen, der 180 Zentimeter groß ist und 90 Kilogramm wiegt. Aus der Formel für das Idealgewicht ergibt sich, dass sein Idealgewicht 72,65 Kilo betragen würde. Wir wissen also, dass:

IKG = 72,65 kg

TKG = 90 kg

Wir müssen diese Zahlen nur noch in die Formel für das korrigierte Körpergewicht einsetzen:

Korrigiertes Körpergewicht = 72,65 kg + 0,4 ∙ (90 kg - 72,65 kg) = 72,65 kg + 0,4 ∙ 17,35 kg = 72,65 kg + 6,94 kg = 79,59 kg.

Jetzt wissen wir, dass dieser Mann bei der Erstellung seines täglichen Speiseplans so behandelt werden sollte, als ob er 79,59 kg wiegen würde.

Einschränkungen des Rechners für das korrigierte Körpergewicht

Es ist wichtig zu wissen, dass der Rechner für das korrigierte Körpergewicht nicht in allen Situationen geeignet ist. Man sollte ihn nur benutzen, wenn das Übergewicht aus dem Fettgewebe stammt.

Viele Sportler wiegen zum Beispiel mehr, als ihr Aussehen vermuten lässt, und ihr einfacher BMI liegt theoretisch über dem gesunden Wert. Ihr „Übergewicht“ stammt aus magerem Muskelgewebe. In diesem Fall trifft das korrigierte Körpergewicht nicht zu. Außerdem ist es empfehlenswert, für solche Personen den FFMI und nicht den BMI zu verwenden. Weitere Informationen findest du in unserem FFMI Rechner (Fettfreie-Masse-Index) und BMI Rechner.

Ein weiterer Fall, in dem du dich bei der Berechnung deines Kalorienbedarfs nicht auf dein korrigiertes Körpergewicht verlassen solltest, ist während einer Schwangerschaft. Wenn du ein Kind erwartest und dich dafür interessierst, wie sich das auf dein Gewicht auswirkt und was eine gesunde Ernährung für dich und dein Kind ist, schaue dir unseren Schwangerschafts Gewichtszunahme Rechner an.

FAQs

Wie berechne ich das korrigierte Körpergewicht?

Zur Berechnung des korrigierten Körpergewichts:

  1. Verwende die Formel für das korrigierte Körpergewicht:

    Korrigiertes Körpergewicht = IKG + 0,4 × (TKG - IKG).

    IKG steht für das ideale Körpergewicht, und TKG ist das tatsächliche Körpergewicht.

  2. Berechne das ideale Körpergewicht mit der Robinson-Formel anhand des Geschlechts:

    • Für Männer:
      52 kg + 1,9 kg für jede 2,54 Zentimeter über 1,52 m.

    • Für Frauen:
      49 kg + 1,7 kg für jede 2,54 Zentimeter über 1,80 m.

  3. Setze die Werte für IKG und TKG in die Formel ein, um das korrigierte Körpergewicht zu erhalten.

Wie lautet die Formel für das korrigierte Körpergewicht bei Übergewicht?

Die Formel für das korrigierte Körpergewicht bei Übergewicht lautet:

Korrigiertes Körpergewicht = IKG + 0,4 × (TKG - IKG).

Dabei ist IKG das ideale Körpergewicht und TKG das tatsächliche Körpergewicht.

Mit dieser Formel lässt sich der Nährstoffbedarf von übergewichtigen oder fettleibigen Patienten genauer einschätzen als mit dem tatsächlichen Körpergewicht.

Wann sollte das korrigierte Körpergewicht verwendet werden?

Das korrigierte Körpergewicht wird nur bei übergewichtigen oder fettleibigen Patienten verwendet, da es eine genauere Schätzung des Nährstoffbedarfs ermöglicht als das tatsächliche Körpergewicht.

Das korrigierte Körpergewicht eignet sich jedoch möglicherweise nicht für Sportler, die eine höhere Muskelmasse haben, was zu theoretisch höheren BMIs führen kann. Außerdem ist es nicht für die Berechnung des Nährstoffbedarfs während der Schwangerschaft geeignet.

Was ist das ideale Körpergewicht für eine 1,67 m große Frau?

Das ideale Körpergewicht beträgt 57,5 kg, wenn man das ideale Körpergewicht nach der Robinson-Formel für Frauen berechnet:

IKG = 49 kg + 1,7 kg für jede 2,54 Zentimeter über 152 cm Körpergröße.

In diesem Fall sind es 12,7 cm über 152 cm:

IKG = 49 kg + 1,7 kg × (12,7/2,54) = 57,5 kg.

Gib bitte die folgenden Daten an:

Ergebnisse der Berechnungen:

Da das korrigierte Körpergewicht zur Berechnung deines Nährstoffbedarfs verwendet wird, solltest du den Wert zusammen mit unserem Kalorienrechner verwenden, um vollständige Informationen über deinen Nährstoffbedarf zu erhalten.

Check out 17 similar body measurements calculators 📏
A Body Shape Index (ABSI)BAIBody fat...14 more