Omni Calculator logo

Kies Rechner

Created by Kacper Pawlik, MD and Bogna Szyk
Reviewed by Dominik Czernia, PhD and Jack Bowater
Translated by Luise Schwenke and Julia Kopczyńska, PhD candidate
Last updated: Jan 30, 2024


Wenn du planst, einen Kiesweg anzulegen oder einfach nur deinen Garten mit Kies zu verschönern, wird sich dieser Kies-Rechner (auch für Schotter und weitere Steingemische) als nützlich erweisen. Er hilft dir dabei, die Materialmenge abzuschätzen, die du für alle deine gewünschten Bauarbeiten benötigst. In diesem Artikel vergleichen wir auch die verschiedenen Kiesarten, damit du den richtigen Kauf tätigen kannst.

Lies weiter, um mehr über die Verwendung dieses Rechners zu erfahren und die brennende Frage: „Wie viel Kies brauche ich?” beantworten zu können. Schließlich möchte niemand zu viel Geld ausgeben und am Ende tonnenweise Material haben, das nie verwendet wird.

So benutzt du diesen Kies Rechner

Die folgende Anleitung zeigt dir, wie du unseren Kies-Rechner anwenden kannst, um deine Probleme zu lösen:

  1. Gib die Länge und Breite der Aushubfläche ein. Wenn du ein Maß in einer anderen Einheit als der Standardeinheit eingeben möchtest, klicke auf die Einheit und wähle die passende für dich aus.

  2. Alternativ kannst du die Aushubfläche auch direkt eingeben, wenn du sie kennst oder wenn die Fläche nicht rechteckig ist.

  3. Gib die Tiefe der Ausgrabung ein, die mit Kies aufgefüllt werden soll.

  4. Der Kies-Rechner zeigt dir sofort das Volumen und das Gewicht des benötigten Kieses an. Um die Ergebnisse in eine andere Einheit umzurechnen, klicke auf die Einheit und wähle die gewünschte Einheit aus.

🙋 Der Kies-Rechner geht von einer Standard-Schotterdichte von 1680 kg/m³ (105 lbs/ft³) aus. Du kannst diesen Wert je nach Bedarf ändern — klicke auf die Schaltfläche erweiterter Modus unten links. Dadurch wird ein Dichteparameter angezeigt, den du wie jede andere Variable verändern kannst!

Der Abschnitt Wie viel wird dich der Kies kosten? des Rechners hilft dir bei der Einschätzung, ob dein Projekt finanzierbar ist:

  1. Gib den Kies-Preis pro Massen- oder Volumeneinheit ein. Um einen Wert in einer anderen Einheit einzugeben, klicke auf die Einheit und ändere sie in die von dir gewünschte.

  2. Der Rechner zeigt dir sofort die Gesamtkosten für den benötigten Kies an.

Ein Beispiel: Du möchtest einen Weg von 5 m Länge und 1 m Breite bei einer Tiefe von 15 cm pflastern. Gib die Länge und Breite des Weges als 5 m bzw. 1 m ein. Der Rechner zeigt an, dass deine Aushubfläche 5 m² beträgt. Als Nächstes gibst du die Tiefe des Aushubs mit 15 cm ein. Sofort sagt dir der Rechner, dass du 0,75 m³ Kies benötigst, der 1,26 Tonnen wiegt.

Du kannst den Rechner auch in umgekehrter Richtung benutzen! Angenommen, du konntest im vorherigen Beispiel nur 1 Tonne Kies im Baumarkt kaufen. Gib 1 Tonne in das Feld benötigtes Gewicht und 5 m² in das Feld Fläche ein. Der Rechner sagt dir sofort, dass die Tiefe, die du mit Kies füllen kannst, 11,90476 cm (etwa 12 cm) beträgt.

Im folgenden Artikel erfährst du, wie du die benötigte Menge an Kies abschätzen kannst, welche Arten von Kies dir zur Verfügung stehen und vieles mehr. Die Lektüre wird dir eine solide Wissensgrundlage für dein Projekt liefern!

Wie viel Kies brauche ich?

Der erste Schritt ist die Bestimmung der benötigten Schotter- oder Kiesmenge. Sie entspricht dem Volumen eines Aushubs und du kannst sie auf folgende Weise ermitteln:

  1. Bestimme die Länge und Breite eines rechteckigen Aushubs. In unserem Beispiel ist die Länge des Aushubs l = 5 m und die Breite b = 2,5 m.

  2. Berechne die Fläche des Aushubs, indem du die Länge und die Breite miteinander multiplizierst. In unserem Fall ist A = 5 ∙ 2,5 = 12,5 m². Du kannst die Fläche des Aushubs auch direkt in den Kies-Rechner eingeben, wenn du eine kompliziertere Form als ein Rechteck ausheben möchtest. Wir haben Rechner, die dir helfen, die Flächen vieler geometrischer Figuren wie Dreiecke oder Fünfecke zu ermitteln: Suche bei Omni nach deiner Form und gib danach „Fläche“ ein.

  3. Bestimme die Tiefe des Aushubs. Nehmen wir an, sie beträgt h = 2 m.

  4. Multipliziere die Fläche und die Tiefe des Aushubs, um das Volumen in Kubikmetern zu erhalten: 12,5 ∙ 2 = 25 m³.

  5. Die benötigte Menge Schotter oder Kies ist gleich dem Volumen des Aushubs. Unser Kies-Rechner zeigt dir diesen Wert an.

Wenn du Sand anstelle von Kies oder Schotter verwenden möchtest, schaue dir unseren Pflastersand Rechner an.

Wie viel kostet ein Kubikmeter Kies?

Um das Gewicht des Materials zu berechnen, musst du einfach das Volumen mit der Dichte multiplizieren. Zum Glück musst du dir die Dichte von Kies nicht merken – unser Rechner stellt diesen Wert standardmäßig für dich ein. Wenn du dich entscheidest, ein ungewöhnliches Steingemisch zu verwenden, kannst du die Dichte natürlich nach Bedarf ändern; diese Funktion ist im Erweiterten Modus verfügbar.

Sobald du das Gewicht des Steingemischs bestimmt hast, kannst du die Kosten für den Kies oder das Gemisch mit unserem Kies-Rechner ermitteln. Gib einfach den Preis pro Tonne oder Kubikmeter in den Rechner ein und lass ihn diesen Wert für dich berechnen. Vergiss nicht, etwas zusätzliches Material zu kaufen, um kleine Änderungen am Projekt oder eventuelle Verluste zu berücksichtigen

Für den Innenausbau deines Hauses haben wir den Trockenbau Rechner 🇺🇸 und den Wandfarbe Rechner 🇺🇸 vorbereitet, um dir zu helfen, auch dort Zeit und Kosten zu sparen!

Arten von Kies

Wir können die verschiedenen Arten von Kies anhand der folgenden Kriterien unterscheiden:

  • Größe – es gibt viele Größen von Kies. Es gibt Kies mit Gesteinsfragmenten, die einen Durchmesser von 10 cm haben, und andere mit Partikeln mit der Größe deines Fingernagels. Natürlich dienen die verschiedenen Größen unterschiedlichen Zwecken. Normalerweise sollte unser Kiesweg aus 2 oder 3 verschiedenen Kiesschichten bestehen. Zuerst können wir maschinell zerkleinerten Kies einer größeren Größe auftragen, der als solide Grundlage für die darauf liegenden, schöneren Schichten gilt. Auf diese Grundschicht aus Kies können wir Sand oder Erde hinzufügen. Auf den höheren Ebenen wird meistens Kies in einer kleineren Größe bevorzugt, der in die Löcher zwischen den Steinen der Grundschicht passt.

  • Form – Für die oberste Schicht eines Kiesweges wird oft Erbsenkies genommen, der aus glatten, runden, natürlich verwitterten Steinen besteht. Er ist nicht nur angenehm für die Füße deiner Kinder (weil er so glatt ist), sondern auch schön anzusehen für dich und deinen Nachbarn und übermittelt eine wohnliche Atmosphäre.

    Allerdings hat Erbsenkies auch seine Nachteile. Er kann sich unter Druck verschieben und so Fußabdrücke oder Spuren hinter deinem Auto hinterlassen. Der Besitzer eines Weges aus Erbsenkies muss sich daran gewöhnen, den Kies von Zeit zu Zeit zu harken und wieder aufzufüllen. Eine andere Möglichkeit ist es, eine kantige Art von Kies zu wählen. Er ist zwar nicht so bequem zu begehen (wenn jemand stürzt, könnte er sich sogar verletzen!), hält aber besser zusammen und unterstützt ein modernes Ambiente. Dass der Kies besser zusammenhält, liegt daran, dass sich die kantigen Steine leicht ineinander verhaken. Beispiele für kantige Kiesarten sind zersetzter Granit, Lavagestein und Quarzit.

  • Farbe – das ist eine wichtige Eigenschaft von Landschaftskies, denn er sollte zu deinem persönlichen Geschmack und der Umgebung passen – zu dem Stil, in dem dein Haus und dein Garten gestaltet sind. Dunklere Farben absorbieren mehr Wärme und erhöhen die Temperatur des Kieses, sodass er leichter trocknet. Aber pass auf! An einem sonnigen Tag kann er dir auch die Füße verbrennen! Wenn dein Weg natürlich aussehen soll, solltest du dich für Kies in erdigen Farbtönen wie grau oder hellbraun entscheiden. Für etwas mehr Wärme kannst du auch Kies mit gelblicher, goldähnlicher Farbe wählen. Und wenn du deine Nachbarschaft beeindrucken möchtest, ist Marmorsplitt genau das Richtige. Er funkelt im Sonnenlicht und sorgt dafür, dass sich dein Garten von der Umgebung abhebt!

Kies Rechner – wie berechnet man die Menge an Landschaftskies?

Schauen wir uns eine Alltagssituation an. Stell dir vor, du hast gerade dein schönes Haus gebaut. Du möchtest es mit einem Dach aus warmen roten Ziegeln eindecken. Unser Dachfläche Rechner und Dachneigung Rechner werden dir dabei helfen. Es wäre doch schade, wenn du zu viel oder – noch schlimmer – zu wenig Material kaufst und nochmal in den Baumarkt fahren musst.

Nun zurück zum Garten. Du möchtest dein Haus mit einer Rasenfläche und einem Gehweg aus Fliesen umgeben. In der Mitte des Rasens soll ein Pool ausgehoben werden und mit einem Weg aus Landschaftskies umgeben werden, auf dem du deine Füße nach dem Baden abtrocknen kannst. Wir wollen die Gesamtmenge und die Kosten des benötigten Kieses berechnen. Wie du siehst, können wir nicht einfach die Breite und Länge unseres Weges in den Kies-Rechner eingeben, da der Pool in der Mitte des Weges liegt. Wie gehen wir mit diesem Problem um?

Plan eines typischen Hauses mit Garten
  1. Zuerst müssen wir den Weg aus Erbsenkies in vier Rechtecke unterteilen: 1, 2, 3 und 4.

  2. Jetzt müssen wir die Länge und Breite jedes Sektors messen:

    • Sektor 1 hat eine Länge von 10 m10\ \mathrm{m} und eine Breite von 0,5 0,5\ \mathrm{};

    • Sektor 2 hat eine Länge von 4 m4\ \mathrm{m} und eine Breite von 0,5 m0,5\ \mathrm{m};

    • Sektor 3 hat eine Länge von 4 m4\ \mathrm{m} und eine Breite von 2,5 m2,5\ \mathrm{m} und

    • Sektor 4 hat eine Länge von 10 m10\ \mathrm{m} und eine Breite von 0,6 m0,6\ \mathrm{m}.

  3. Berechnen wir die Fläche der einzelnen Rechtecke:

    • Sektor 1: Die Fläche beträgt 10 m10\ \mathrm{m} multipliziert mit 0,5 m0,5\ \mathrm{m}, was 5 m25\ \mathrm{m^2} ergibt.

    • Sektor 2: Die Fläche beträgt 4 m4\ \mathrm{m} multipliziert mit 0,5 m0,5\ \mathrm{m}, das ergibt 2 m22\ \mathrm{m^2}.

    • Sektor 3: Die Fläche beträgt 4 m4\ \mathrm{m} multipliziert mit 2,5 m2,5\ \mathrm{m}, was 10 m210\ \mathrm{m^2} ergibt.

    • Sektor 4: Die Fläche beträgt 10 m10\ \mathrm{m} multipliziert mit 0,6 m0,6\ \mathrm{m}, was 6 m26\ \mathrm{m^2} ergibt.

  4. Wir müssen diese vier verschiedenen Flächen addieren, um die Gesamtfläche zu erhalten.

5 m2+2 m2+10 m2+6 m2=23 m2\scriptsize \qquad \begin{split} 5\ \mathrm{m^2}&+2\ \mathrm{m^2}+10\ \mathrm{m^2}\\&+ 6\ \mathrm{m^2}=23\ \mathrm{m^2} \end{split}

Jetzt kannst du unseren Kies-Rechner ohne Probleme verwenden (sieh dir auch die Anweisungen im Absatz Wie viel Kies brauche ich?) an.

  1. Es ist an der Zeit, die gewünschte Dicke (Tiefe) der Kiesebene zu wählen. Wählen wir 0,1 m0,1\ \mathrm{m}. Wir müssen sicherstellen, dass der Kiesweg dick genug ist, um die darunter liegende Erde zu bedecken. Außerdem gilt: Je dicker die Kiesschicht ist, desto länger wird sie halten und desto widerstandsfähiger wird sie gegen Wind, starken Regen oder deine Kinder und Haustiere 😉 sein. Es ist ebenso von Vorteil, mehrere Schichten aus verschiedenen Kiessorten zu verlegen, wie wir schon im vorherigen Absatz erwähnten.

  2. Du kannst die benötigte Kiesmenge berechnen, indem du die Fläche des Kiesweges mit der gewünschten Dicke (Tiefe) multiplizierst:

23 m20,1 m=2,3 m3\qquad \scriptsize 23\ \mathrm{m^2}\cdot0,1\ \mathrm{m} = 2,3\ \mathrm{m^3}
  1. Die letzten Dinge, die es abzuschätzen gilt, sind das geschätzte Gewicht des benötigten Schotters und seine Kosten. Das Wissen über das Gewicht der Ladung kann sich beim Transport als sehr hilfreich erweisen. Es wäre schön zu wissen, dass dein Lkw oder Anhänger die Last deines Einkaufs auch aushalten wird. Wie bereits erwähnt, haben wir eine Standarddichte von Kies für dich eingestellt, die du aber nach deinen Bedürfnissen im Erweiterten Modus des Rechners ändern kannst. Du musst diese Dichte nur mit dem Volumen deiner Schotterschicht multiplizieren.

  2. Und zu guter Letzt – das Geld. Kannst du dir eine solche Ausgabe leisten? Vielleicht kannst du etwas Geld sparen, indem du die Dicke reduzierst? Um das zu planen, musst du die Gesamtkosten berechnen. Mit unserem Kies-Rechner kannst du das tun, indem du das Volumen des gekauften Kieses oder sein Gewicht mit dem Preis für einen Kubikmeter oder dem Preis für eine Tonne multiplizierst (andere Gewichts- oder Volumeneinheiten sind ebenfalls verfügbar). Für diese Berechnungen kannst du unseren Kies-Rechner verwenden. Um mehr darüber zu lesen, gehe zurück zum Abschnitt Wie viel ist ein Kubikmeter Kies?.

Oh, und wenn du dich fragst, ob wir dir helfen können, deinen Pool mit Wasser zu füllen, ja, das können wir – unser Poolvolumen Rechner ist das richtige Tool für dich! Nun bleibt nicht weiter übrig, als sich im kühlen Wasser zu entspannen und Freunde zum Grillen einzuladen!

Entstehung des Kies Rechners

*Kacper und Bogna sind Experten darin, wissenschaftliche Werkzeuge zu entwickeln, die alltägliche Probleme lösen. Kacper hatte die Idee zu diesem Rechner, als er den Bau einer Zufahrt zu seiner Garage auslagern ließ. Unser hauseigener Bauingenieur Bogna half ihm dabei und so entstand dieses benutzerfreundliche Tool, mit dem jeder sicherstellen kann, dass er bei seinen Bauprojekten auf seine Kosten kommt!

Wir legen besonderen Wert auf die Qualität unserer Inhalte, damit sie so genau und zuverlässig wie möglich sind. Jedes Werkzeug wird von einem geschulten Experten getestet und anschließend von einem Muttersprachler Korrektur gelesen. In unseren Redaktionsrichtlinien findest du weitere Informationen zu unseren Standards.

FAQ

Wie viele Kubikmeter sind eine Tonne Kies?

1 Tonne Kies entspricht ≈0,667 Kubikmetern. Um Tonnen Kies in Kubikmeter umzurechnen, multipliziere die Tonnen einfach mit 0,667. Zum Beispiel sind 2 Tonnen Kies 2 ∙ 0,667 = 1,332 Kubikmeter, 3 Tonnen entsprechen 3 ∙ 0,667 = 2,0 Kubikmeter und so weiter.

Wie viel wiegt ein Kubikmeter Kies?

Ein Kubikmeter Kies kann zwischen 1089 kg und 1315 kg wiegen, wobei du auch grob mit einem Schätzwert von 1,5 Tonnen rechnen kannst. Das Gewicht eines Kubikmeters Kies hängt von seiner Form und Größe ab. Je kleiner und glatter die Gesteinskörnung, desto dichter sind die Steine gepackt und desto schwerer ist der Kubikmeter.

Wie viel Kies brauche ich für eine Einfahrt mit 100 m²?

Angenommen, du hast eine 10 m lange, 10 m breite und 2 cm hohe Einfahrt, dann beträgt die Menge an Kies 2 Kubikmeter oder 3,36 Tonnen.

  1. Rechne 2 cm in Meter um: 2/100 = 0,02 m.
  2. Berechne das Volumen des Schotters: 10 m ∙ 10 m ∙ 0,02 m = 2 Kubikmeter.
  3. Multipliziere mit der Schotterdichte in kg/m³: 2 ∙ 1,680 = 3,36 Tonnen.

Welche Fläche wird mit 1 Tonne Kies abgedeckt?

Eine Tonne Kies kann eine Fläche von ca. 100 Quadratmetern, 5 cm tief, bedecken. Beachte jedoch, dass die endgültige Fläche von der Größe der Steine, der Dicke der Schicht und dem Schichtlevel der zu bedeckenden Fläche abhängt.

Kacper Pawlik, MD and Bogna Szyk
How much gravel do you need?
Length
ft
Width
ft
Depth
in
Area
ft²
Volume needed
cu yd
Weight needed
US ton
How much will the gravel cost you?
Price per one unit of mass
$/
US ton
Price per one unit of volume
$/
cu yd
Total cost
$
Check out 34 similar construction materials calculators 🧱
Aluminum weightBalusterBoard and batten… 31 more
People also viewed…

Free fall

Mit unserem Rechner für den freien Fall kannst du die Geschwindigkeit eines fallenden Objekts sowie die Höhe, aus der es fällt, bestimmen.

Plywood

Need to cover a floor or a wall with plywood? Check out the plywood calculator that estimates the required number of plywood pieces and their cost.

Roof truss

Der Dachstuhl-Rechner ist ein praktisches Werkzeug, mit dem du sowohl die Länge der Sparren als auch die Anzahl der Dachbinder abschätzen kannst.

Titration

Benutze unseren Titration-Rechner, um die Stoffmengenkonzentration deiner Lösung zu bestimmen.