Omni Calculator logo

Koordinaten Umrechner

Created by Julia Żuławińska
Reviewed by Bogna Szyk and Jack Bowater
Translated by Luise Schwenke and Julia Kopczyńska, PhD candidate
Last updated: Jan 18, 2024


Dieser Umrechner wandelt Längen- und Breitenkoordinaten in das gewünschte Format um: Dezimalgrad (DD), Minuten Sekunden (DMS) oder Grad-Dezimalminuten (DDM). Was sind Breiten- und Längengrade? Das sind die imaginären Linien, die um einen Globus herum und von Pol zu Pol verlaufen. Wenn du Breiten- und Längengrad kennst, kannst du jeden Ort auf der Erde genau bestimmen. Dazu musst du wissen, wie man Koordinaten liest und schreibt. Wie das geht, erklären wir dir im folgenden Text. Zudem zeigen wir dir die Prinzipien des Umrechnens von Koordinaten und schauen uns die Berechnungen beispielhaft Schritt-für-Schritt für das Sydney Opera House in Australien und das Empire State Building in den USA an.

Möchtest du wissen, wie die Breiten- und Längenkoordinaten mit den Zeitzonen zusammenhängen? Schau dir die Antwort im UTM-Koordinaten Umrechner 🇺🇸 an!

Was sind Breiten- und Längengrade?

Mit Koordinaten kannst du jeden Ort auf der Erde mit hoher Genauigkeit lokalisieren. Das geografische Koordinatensystem basiert auf dem Kugelkoordinatensystem 🇺🇸 für ein Ellipsoid – die Form der Erde. Das Koordinatensystem geht vom Schnittpunkt des Hauptmeridians (in Greenwich, England) mit dem Äquator aus. Wir geben die Koordinaten mithilfe von Breiten- und Längengraden an. Aber was genau sind diese?

Ein Globus mit Breiten- und Längengraden

Der Breitengrad ist der Winkel zwischen der Äquatorialebene und der Linie, die vom Mittelpunkt der Erde zu einem bestimmten Punkt auf der Erdoberfläche verläuft. Er bezieht sich auf die Nord-Süd-Position auf der Erde. Er wird durch Breitengradkreise oder Parallelen dargestellt – die Linien, die horizontal um den Globus verlaufen. Die zentrale Breitengradlinie wird Äquator genannt. Sie hat einen Breitengrad von 0 Grad. Der maximale Wert der Breitengrade beträgt 90 Grad – sie befinden sich an den Polen.

Der Längengrad hingegen bezieht sich auf eine Ost-West-Position auf der Erde. Längengrade oder Meridiane verbinden den Nord- und den Südpol. Sie erstrecken sich östlich und westlich des Hauptmeridians und reichen bis zu 180 Grad. Alle Meridiane haben die gleiche Länge – 20 003,93 km (12 429,9 Meilen).

Wusstest du, dass du die kürzeste Entfernung zwischen zwei Punkten mit bekannten geografischen Koordinaten mithilfe von Breiten- und Längengraden berechnen kannst? Mehr darüber erfährst du mit dem Breitengrad Längengrad Entfernung Rechner. Außerdem kannst du mit dem Azimut Rechner abschätzen, in welche Richtung du deinen Kompass richten musst, um von einem Punkt zum anderen zu gelangen!

Jetzt, wo du weißt, was Längen- und Breitengrade sind, schauen wir uns an, wie du die Koordinaten ins GPS, unseren Umrechner für Längen- und Breitengrade oder ein anderes Tool eingeben kannst.

Wie schreibt man Koordinaten?

Die erste Regel beim Schreiben von Koordinaten lautet:

Zuerst kommt der Breitengrad, dann der Längengrad.

Um zwischen Breiten- und Längengrad zu unterscheiden, werden manchmal die entsprechenden Symbole eingefügt: φ (phi) für Breitengrad und λ (lambda) für Längengrad. Um Koordinaten zu formulieren, kannst du unter anderem diese Schreibweisen verwenden:

  1. Dezimalgrad – ° (DD);
  2. Grad – °, Minuten – ', Sekunden – " (DMS); oder
  3. Grad (°), Dezimalminuten (') (DDM).

Um die Himmelsrichtung anzugeben, kannst du Buchstaben oder positive und negative Zahlen verwenden. Für die geografische Breite können nördliche Richtungen mit dem Buchstaben N oder einer positiven Zahl und südliche Richtungen entweder mit dem Buchstaben S oder einem negativen Wert angegeben werden. Für den Längengrad kannst du den Buchstaben O oder eine positive Zahl für die östliche Richtung verwenden (Achtung, oft findest du hier auch ein E für das englische Wort East), und die westliche Richtung kann mit dem Buchstaben W oder einer negativen Zahl angegeben werden. Denke daran, die Formen nicht zu vermischen! Wenn du Buchstaben verwendest, sollten die Werte immer positiv sein.

Die Angabe der Richtung mit positiven oder negativen Werten ist im DD-Koordinatenformat üblich. Bei den DMS- oder DDM-Formaten ist dies weniger üblich.

Schauen wir uns zum Beispiel an, wie man die Koordinaten für zwei Orte schreibt: das Empire State Building in New York – eine Stadt, die westlich des Nullmeridians und auf der Nordhalbkugel liegt – und das Sydney Opera House in Australien – östlich des Nullmeridians und auf der Südhalbkugel.

Hier sind einige Schreibweisen der Breiten- und Längengradkoordinaten dieser Bauwerke:

  1. Empire State Building:
  • 40,748417, -73,985833 (DD)
  • 40,748417 N, 73,985833 W (DD)
  • 40 44 54,3 φ N, 73 59 9 λ W (DMS)
  1. Sydney Opera House:
  • -33,858611 φ, 151,214167 λ (DD)
  • 33 51,5167 S, 151 12,8500 E (DDM)
  • 33° 51′ 31″ S, 151° 12′ 51″ O (DMS)

Bitte beachte, dass die Symbole °, ', " nicht zwingend erforderlich sind. Wenn du sie nicht verwendest, werden die Zahlen der Grad, Minuten und Sekunden stattdessen durch Leerzeichen getrennt.

Wie rechne ich Längen- und Breitenkoordinaten um?

Ein Grad hat 60 Minuten, und eine Minute hat 60 Sekunden. Das bedeutet, dass ein Grad 3600 Sekunden entspricht. Wenn du das weißt, ist die DMS zu DD Formel offensichtlich:

Dezimalgrad = Grad + Minuten/60 + Sekunden/3600.

Lasst uns die Längen- und Breitengrad-Koordinaten des Empire State Buildings umrechnen. Die Koordinaten sind 40° 44′ 54,3″ N, 73° 59′ 9″ W. Die geografische Breite in Dezimalgraden ist also:

DD = 40 + 44/60 + 54,3/3600 = 40,748417,

und für den Längengrad:

DD = 73 + 59/60 + 9/3600 = 73,985833.

Koordinaten auf der Nordhalbkugel haben positive Werte. Koordinaten westlich des Nullmeridians haben negative Werte. Die geografischen Koordinaten des Empire State Buildings sind also: 40,748417 -73,985833.

Das Umrechnen von Grad mit Dezimalminuten in Dezimalgrade verkürzt die Formel:

DD = Grad + Dezimalminuten / 60

Die Umrechnung in die andere Richtung ist etwas schwieriger. Aber keine Sorge. Wir erklären es dir unten Schritt für Schritt.

Wie wandelt man Koordinaten von Dezimalgrad in Minuten Sekunden oder Grad Minuten um?

Um Breiten- und Längenkoordinaten von Dezimalgrad in Grad Minuten Sekunden 🇺🇸 (DMS) oder Dezimalminuten (DDM) umzurechnen, befolge diese drei Schritte:

  1. Nimm die ganze Zahl – das sind die Gradangaben.
  2. Multipliziere den Dezimalteil mit 60.
    • Wenn du Dezimalminuten haben möchtest – hier sind sie! Ignoriere 3.
    • Wenn du Koordinaten in DMS erhalten möchtest, nimm nur die ganze Zahl – das sind die Minuten. Gehe zu 3.
  3. Multipliziere den Rest mit 60. Das sind die Sekunden.

Wandeln wir zum Beispiel die Koordinaten des Sydney Opera House von Dezimalgrad in Grad Minuten Sekunden um. Die Koordinaten sind -33,858611 151,214167.

Breitengrad:

  1. Die ganze Zahl von 33,858611 ist 33. Die Gradzahl entspricht also 33.
  2. Der dezimale Teil: 0,858611 mit 60 multipliziert ergibt 51,51666. Nimm die ganze Zahl – Minuten = 51'.
  3. Nimm wieder den dezimalen Teil – 0,51666, und multipliziere ihn mit 60. Du erhältst die Anzahl der Sekunden = 31".

Wiederhole diese Schritte nun für den Längengrad:

  1. Die Gradzahl beträgt 151°.
  2. 0,214167 ∙ 60 = 12,85: die Minuten entsprechen 12'.
  3. 0,85002 ∙ 60 = 51: die Sekunden entsprechen 51".

Jetzt müssen wir nur noch die Himmelsrichtung bestimmen. Der Breitengrad ist negativ, also liegt er im Süden. Der Längengrad ist positiv, was Osten bedeutet. Die Koordinaten des Sydney Opera House sind also: 33° 51′ 31″ S 151° 12′ 51″ O.

Jetzt weißt du, wie du die Koordinaten mit unserem Umrechner bestimmen kannst!

FAQ

Wofür steht DDM bei Koordinaten?

DDM steht für Grad (°) Dezimalminuten (') (aus dem Englischen: degrees (°) decimal minutes (').

Wie konvertiert man Breiten- und Längengrade in Dezimalgrade?

Um Längen- und Breitengrade in Dezimalgrade umzurechnen, benutze diese Formel:

Dezimalgrad = Grad + Minuten/60 + Sekunden/3600.

Die Koordinaten des Weißen Hauses in den USA sind zum Beispiel 38° 53' 52,6452'' N und 77° 2' 11,6160'' W. Die geografische Breite in Dezimalgraden ist also 38,897957 N und die geografische Länge 77,036560 W.

Was ist ein Beispiel für Grad Minuten-Koordinaten?

Ein Beispiel für Grad Minuten-Koordinaten ist 33° 51,5167' S, 151° 12,8500' O. Das sind die Koordinaten des Sydney Opera House in Australien.

Wie berechne ich die Grad Minuten-Koordinaten?

Um Grad Minuten-Koordinaten (DDM) aus Dezimalgrad (DD) zu ermitteln:

  1. Nimm die ganze Zahl – das sind die Gradzahlen.
  2. Multipliziere den dezimalen Teil mit 60 – das sind die dezimalen Minuten.

Der Breitengrad des Weißen Hauses in Dezimalgrad ist zum Beispiel 38,897957 N. Um ihn in Grad Minuten umzurechnen:

  1. Die ganze Zahl in 38,897957 ist 38.
  2. Der Dezimalteil 0,897957 multipliziert mit 60 ergibt 53,87742.

Daher lautet der Breitengrad im Grad Minuten-Format 38° 53,87742' N.

Julia Żuławińska
Coordinates formats:
DD - decimal degrees
DMS - degrees with minutes and decimal seconds
DDM - degrees with decimal minutes
I have the coordinates in..
DD
Do the coordinates have letters?
Yes
Latitude
°
N (North)
Longitude
°
E (East)
Check out 3 similar earth measurements converters 🌐
Degrees minutes secondsLat lon to UTMScale conversion
People also viewed…

Circle skirt

Mit dem Tellerrock-Rechner ist das Nähen von Tellerröcken ein Kinderspiel.

Grams to cups

Der Gramm in Tassen Umrechner rechnet zwischen Tassen und Gramm um. Wähle aus 20 verschiedenen gängigen Küchenzutaten oder gib deine Produktdichte direkt in den Rechner ein.

Milliseconds converter

Our milliseconds converter teaches you how to convert from, and to the smallest time unit, humans can still understand!

mm millimeters

The mm calculator offers quick conversion between millimeters and length units from imperial & metric systems.