Omni calculator
zuletzt aktulaisiert:

hCG Rechner

Inhalt

Was ist hCG?Was sind hCG-Werte?So verwendest du den hCG-RechnerNormale VerdopplungszeitenhCG-TabellehCG-SchwangerschaftstesthCG-DiätFAQs

Unser hCG-Rechner unterstützt dich dabei, die Frühentwicklung einer Schwangerschaft zu beurteilen. Er verwendet die Ergebnisse von zwei hCG-Tests, um die hCG-Verdopplungszeit sowie den ein- und zweitägigen Anstieg dieses Hormons zu bestimmen. In diesem Artikel erklären wir dir, was hCG ist, was verschiedene hCG-Werte bedeuten und wie man den hCG-Rechner benutzt. Außerdem erfährst du, was es mit dem hCG-Schwangerschaftstest auf sich hat und warum die hCG-Diät keine gute Idee ist. Schließlich stellen wir dir eine Tabelle mit hCG-Werten zur Verfügung, die dir bei der Interpretation deiner Ergebnisse behilflich sein wird.

Was ist hCG?

hCG, auch bekannt als Humanes Choriongonadotropin, ist ein Hormon, das während der Schwangerschaft von der Plazenta produziert wird. Es interagiert mit dem Rezeptor für das luteinisierende Hormon/Choriogonadotropin (LHCGR) in den Eierstöcken und stimuliert auf diese Weise den Gelbkörper. Der Gelbkörper stellt die Überreste eines Eierstockfollikels dar, der bereits eine Eizelle freigesetzt hat. Durch diese Stimulation produziert der Gelbkörper das Hormon Progesteron, bis die Plazenta ausreichend entwickelt ist, um die Synthese von Progesteron selbst zu übernehmen und aufrechtzuerhalten. Progesteron wiederum beeinflusst die Gebärmutter, indem es Kontraktionen verhindert und gleichzeitig die sekretorische Gebärmutterschleimhaut aufrechterhält. Diese Schleimhaut versorgt den Fötus kontinuierlich mit Nährstoffen. Diese Wirkungen tragen dazu bei, dass sich die Schwangerschaft physiologisch problemlos entwickeln kann.

Was sind hCG-Werte?

Extrem hohe hCG-Werte können auf eine Mehrlingsschwangerschaft (z. B. Zwillinge) hinweisen. Andererseits können niedrige hCG-Werte auf eine Eileiterschwangerschaft hinweisen. Das bedeutet, dass sich die befruchtete Eizelle an einem anderen Ort als in der Gebärmutter eingenistet hat. Wenn bei einer vaginalen Ultraschall-Untersuchung kein Fötus sichtbar ist und gleichzeitig ein hCG-Wert von über 1500 mIE/ml gemessen wird, ist es sehr wahrscheinlich, dass eine Eileiterschwangerschaft vorliegt. Zusätzlich können ausbleibendes Wachstum oder ein Abfall des hCG-Wertes auf eine mögliche Fehlgeburt hindeuten.

Neben der Schwangerschaft sind erhöhte hCG-Werte charakteristisch für Eierstock- oder Hodenkrebs. Beide Krankheiten führen zu einer vermehrten Ausschüttung dieses Hormons im Körper.

So verwendest du den hCG-Rechner

Du musst folgende drei Werte in den hCG-Rechner eingeben:

  • Erster hCG-Wert (hCG1\text{hCG}_1). Das ist das Ergebnis des ersten hCG-Tests, den du gemacht hast. Er wird in mIE/ml gemessen. IE – Internationale Einheit ist eine Einheit, die verwendet wird, um eine Menge (Masse oder Volumen) einer bestimmten Substanz auf der Grundlage ihrer biologischen Aktivität oder Wirkung zu messen.
  • Zweiter hCG-Wert (hCG2\text{hCG}_2). Dies ist das Ergebnis des zweiten hCG-Tests, der nach einiger Zeit, zumindest ein paar Tage später, durchgeführt wird.
  • Zeit zwischen den Messungen (TT). Die Zeit, die zwischen der ersten und zweiten Messung vergangen ist.

Sobald du unserem hCG-Rechner diese Werte mitgeteilt hast, berechnet er automatisch alle übrigen Zahlen.

  • Differenz. Das ist einfach der erste hCG-Wert, der vom zweiten hCG-Wert abgezogen wird. Das Ergebnis sollte positiv sein; wenn nicht, bedeutet das, dass dein hCG-Spiegel sinkt.
  • Prozentuale Veränderung. Dieser Wert ergibt sich aus der Differenz zwischen den beiden hCG-Werten geteilt durch das Ergebnis der ersten Messung und zeigt dir den relativen Anstieg an, der zwischen den beiden Messungen stattgefunden hat.
  • Verdopplungszeit (T2T_2). Die durchschnittliche Anzahl von Stunden, die dein hCG-Spiegel benötigt, um sich zu verdoppeln. Dieser Wert wird nach der folgenden Formel berechnet:
T2=T/log2(hCG2hCG1)\qquad T_2 = T / \log_2\left(\frac{\text{hCG}_2}{\text{hCG}_1}\right)
  • Ein-Tages-Anstieg. Das ist der prozentuale Anstieg deines hCG-Spiegels über einen Zeitraum von 24 Stunden. Um diesen zu ermitteln, wende einfach die folgende Gleichung an:
I1=100(2(24/T2)1)\qquad I_1 = 100\cdot(2^{(24/T_2)} - 1)
  • Zwei-Tages-Anstieg. Analog zum eintägigen Anstieg wird hier der relative Anstieg des hCG über zwei Tage gemessen.
I2=100(2(48/T2)1)\qquad I_2 = 100\cdot(2^{(48/T_2)} - 1)

Normale Verdopplungszeiten

Normalerweise erhöhen sich die hCG-Werte nur in den ersten 14-16 Wochen einer Schwangerschaft. Nach Erreichen des Höchststandes, ungefähr in der vierzehnten Woche, beginnen die hCG-Werte allmählich zu sinken. Kurz nach der Entbindung kehren die hCG-Werte wieder auf ihren normalen Wert vor der Schwangerschaft zurück.

Zu Beginn der Schwangerschaft sind die Verdopplungszeiten von hCG sehr kurz und nehmen mit steigendem hCG-Spiegel ab. Hier sind die zu erwartenden Verdopplungszeiten:

  • hCG unter 1200 mIE/ml: zwischen 30 und 72 Stunden.
  • hCG 1200-6000 mIE/ml: zwischen 72 und 96 Stunden.
  • hCG über 6000 mIE/ml: über 96 Stunden.

Erinnerst du dich noch, wann der Geburtstermin sein sollte? Falls du dir unsicher bist, kannst ihn auch mit unserem Geburtsterminrechner bestimmen.

hCG-Tabelle

Denke daran, dass die unten angegebenen „normalen“ Werte nur ein Richtwert sind und keinen Ersatz für einen Arztbesuch darstellen! Im Zweifelsfall solltest du umgehend einen Arzttermin vereinbaren! Nach der Geburt bewerten Ärzte das Neugeborene mithilfe einer anderen Tabelle, der APGAR-Skala. Besuche unseren APGAR-Score Rechner 🇺🇸, um mehr über dieses Thema zu erfahren.

Schwangerschaftswoche

hCG-Spiegel im Blut (mIE/ml)

Männer und nicht schwangere Frauen

<5

  1. Woche

5-50

  1. Wochen

50-500

  1. Woche

100-10 000

  1. Woche

1080-30 000

6-8. Woche

3500-115 000

  1. Woche

12 000-270 000

13.-16. Woche

Bis zu 200 000

hCG-Schwangerschaftstest

hCG ist ein äußerst zuverlässiger Marker, der die Schwangerschaft bereits acht Tage nach der Befruchtung im Blut und nach zehn Tagen im Urin nachweisen kann. Obwohl der hCG-Test sehr empfindlich ist, ist zu beachten, dass in diesen 8-10 Tagen nach der Befruchtung ein falsch negatives Ergebnis auftreten kann. Dies bedeutet, dass trotz einer sich entwickelnden Schwangerschaft im Körper einer Frau der Schwangerschaftstest negativ ausfallen kann.

Anfang der 1930er Jahren entwickelten Hillel Shapiro und Harry Zwarenstein die erste Version des hCG-Schwangerschaftstests. Sie entdeckten, dass die Injektion des Urins einer schwangeren Frau (der, wie wir bereits wissen, hCG enthält) in eine Xenopus-Kröte dazu führte, dass die Kröte ihren Eisprung hatte. Dass die armen Xenopus-Kröten massenhaft exportiert und als Schwangerschaftstest verwendet wurden, bevor die Forscher die Vorgänge hinter diesem Phänomen vollständig verstanden, ist eine andere Sache.

Der beliebteste hCG-Schwangerschaftstest für den Hausgebrauch ist der, der eine Urinprobe der Frau erfordert. Je nach Hersteller muss die Frau entweder in einen Plastikbecher urinieren und dann mit einer Pipette eine kleine Menge Urin auf ein Teststäbchen geben oder direkt auf ein Teststäbchen urinieren. Es ist wichtig, dass du die Anweisungen des Herstellers des Test-Sets sorgfältig liest, bevor du den Test durchführst, um seine Wirksamkeit zu gewährleisten. Das Ergebnis erscheint normalerweise nach einigen (5 bis 10) Minuten.

Schwangerschaftstest
Von Ceridwen — Eigene Arbeit, CC BY-SA 2.0 fr, Wikipedia

Die hCG-Bluttests bieten den Vorteil, dass sie die Veränderung der hCG-Konzentration im Laufe der Zeit messen können. Dadurch können wir indirekt überprüfen, ob sich der Fötus ordnungsgemäß entwickelt, und genau hier kommt unser hCG-Rechner zum Einsatz.

Planst du schwanger zu werden? Dann kannst du die Zeiten deiner Periode und deines Eisprungs mit unserem Periodenrechner und Eisprungrechner berechnen!

hCG-Diät

Die hCG-Diät ist ein Beispiel dafür, dass jemand nach klinischen Studien eine falsche Schlussfolgerung gezogen hat. Die Idee, hCG-Injektionen in einen Diätplan einzubauen, stammt von Albert T. W. Simeons nach seinen Forschungen an schwangeren Frauen in Indien. Er berichtete, dass die Patientinnen bei einer kalorienarmen Diät vor allem Fettgewebe und keine Muskelmasse verloren. Deshalb entwarf er ein Diätprotokoll mit niedrig dosierten täglichen hCG-Injektionen in Kombination mit einer extrem kalorienarmen Ernährung – weniger als 500 Kalorien pro Tag.

Viele später durchgeführte Studien zur hCG-Diät kamen jedoch nicht zu denselben Ergebnissen. Der Effekt der Gewichtsabnahme kann ausschließlich auf eine so geringe Kalorienzufuhr zurückgeführt werden (es wird empfohlen, dass ein normaler Erwachsener etwa 2000-2500 Kalorien pro Tag zu sich nimmt), während hCG-Injektionen zu vielen unerwünschten Nebenwirkungen führen können. Darunter fallen Depressionen, Reizbarkeit, Müdigkeit, Ödeme, Anschwellen der Männerbrüste und Bildung von Blutgerinnseln, die die Blutgefäße verstopfen können, was zu Herzinfarkten oder Schlaganfällen führen kann. Die US-amerikanische Lebensmittel- und Arzneimittelbehörde (FDA) hat hCG nicht für den rezeptfreien Verkauf zugelassen und die Hersteller von hCG-Präparaten dazu verpflichtet, ihre Produkte mit dem Hinweis zu versehen, dass hCG nicht für die Gewichtsabnahme geeignet ist.

FAQs

Wie berechne ich den hCG-Wert zu Hause?

Ohne Bluttests ist es nicht möglich, deine hCG-Werte zu berechnen, und daher kannst du dies auch nicht eigenständig zu Hause durchführen. Wenn du jedoch bereits deine Ergebnisse hast, kannst du die Verdopplungszeit (DT) selbst berechnen. Verwende dazu die folgende Formel:

DT = T /(log2(hCG2/hCG1))

wobei:

  • T – die Zeit zwischen den Messungen (Stunden);
  • hCG1 – die erste hCG-Messung; und
  • hCG2 – die Zweite Messung ist.

Wie bestimmt man, ob der hCG steigt?

Die einzige sichere Methode, um festzustellen, ob dein hCG-Spiegel steigt, ist ein Bluttest. Symptome wie Übelkeit, Blähungen, Schmierblutungen oder Brustschmerzen können auf einen steigenden hCG-Spiegel hindeuten. Dennoch ist es nicht möglich, sie zu verwenden, um den hCG-Spiegel von Tag zu Tag abzuschätzen.

Wie berechne ich die Schwangerschaftswoche, wenn mein hCG-Wert 10 800 beträgt?

Du befindest dich möglicherweise zwischen der 4. und 8. Schwangerschaftswoche. Um deinen Fortschritt anhand des hCG-Spiegels zu verfolgen, kannst du die hCG-Tabelle nutzen.

Wie hoch ist der hCG bei Zwillingen?

In einer Zwillingsschwangerschaft können die hCG-Werte am oberen Ende des normalen Bereichs liegen. Allerdings sollten sie diesen Bereich nicht dauerhaft überschreiten. Es ist wichtig zu beachten, dass hohe hCG-Werte nicht zwingend auf Zwillinge hindeuten – dies kann nur mit einer Ultraschalluntersuchung bestätigt wetden.

Check out 34 similar gynecology & pregnancy calculators 🤰
BBTBirth controlBishop score...31 more