Omni Calculator logo

Empfängniszeit Rechner

Created by Dominika Śmiałek, MD, PhD candidate
Reviewed by Dominik Czernia, PhD and Jack Bowater
Translated by Julia Kopczyńska, PhD candidate and Luise Schwenke
Based on research by
Committee Opinion No 700: Methods for Estimating the Due Date.; Obstetrics & Gynecology; May 2017See 2 more sources
Kessler J, Johnsen SL, Ebbing C, Karlsen HO, Rasmussen S, Kiserud T. Estimated date of delivery based on second trimester fetal head circumference: A population-based validation of 21 451 deliveries.; Acta Obstetricia et Gynecologica Scandinavica; October 2018Kenia I. Edwards; Petr Itzhak. Estimated Date of Delivery; StatPearls [Internet].; Accessed on 19th Sep 2023
Last updated: Mar 06, 2024


Dieser Empfängniszeit-Rechner hilft dir, den Empfängniszeitpunkt deines Kindes abzuschätzen. Ist deine Periode verspätet? Zeigen die Schwangerschaftstests klare Ergebnisse? Herzlichen Glückwunsch! Oder vielleicht bist du noch nicht schwanger, möchtest aber zu einem genauen Datum ein Kind bekommen? Zögere nicht — der Empfängniszeit-Rechner funktioniert auch andersherum — er sagt dir, wann du schwanger werden müsstest, um dein Kind wahrscheinlich am Tag deiner Wahl zu gebären.

Mit unserem Empfängniskalender-Rechner bekommst du nicht nur eine Antwort auf die Frage Wann bin ich schwanger geworden und in welcher Schwangerschaftswoche befinde ich mich?, sondern du erfährst auch etwas darüber, wann es zur Empfängnis kommt und wie lange sie dauert.

Wir sind stets bemüht, unsere Omni-Rechner so präzise und zuverlässig wie möglich zu gestalten. Sie können jedoch niemals eine professionelle ärztliche Begutachtung ersetzen. Bei gesundheitlichen Problemen solltest du immer ärztliches Fachpersonal aufsuchen.

Wie verwende ich den Empfängniszeit Rechner?

Unser Empfängniszeit-Rechner ist ein praktisches und einfach zu bedienendes Werkzeug, das dir hilft, den Geburtstermin deines Kindes zu bestimmen. Um ihn effektiv zu nutzen, befolge diese Schritte:

  1. Bestimme den Entbindungstermin: Wähle im Feld Geburtsdatum den Tag, den Monat und das Jahr der Geburt aus. Wenn du noch nicht schwanger bist, aber ein bestimmtes Datum hast, an dem du ein Baby zur Welt bringen möchtest, kannst du stattdessen diese Information eingeben.

    Alternativ kannst du auch mit Schritt 2 beginnen:

  2. Gib den ersten Tag deiner letzten Periode (LMP) ein.

  3. Gib die durchschnittliche Zyklusdauer an: Gib an, wie viele Tage dein Menstruationszyklus dauert. Der durchschnittliche Zyklus dauert etwa 28 Tage, kann aber von Frau zu Frau variieren und zwischen 21 und 35 Tagen liegen.

  4. Ergebnisse: Nachdem du deine Daten eingegeben hast, ermittelt der Rechner dein Empfängnisdatum und die Dauer deiner Schwangerschaft in Wochen und Tagen.

    Vergiss nicht, dass du die Einheit der Schwangerschaftsdauer anpassen kannst, um dir entweder nur die Anzahl der Wochen, nur die Tage oder sowohl Wochen als auch Tage anzeigen zu lassen.

    Für diejenigen, die vorausschauend planen und noch nicht schwanger sind, kann das Tool auch vorschlagen, wann du schwanger werden solltest, um deinen gewünschten Geburtstermin einzuhalten.

💾🔒 *Bitte beachte, dass die Variablen Geburtsdatum, Erster Tag der letzten Periode (LMP) und Empfängnisdatum so konzipiert sind, dass sie automatisch gespeichert werden. Alle Werte, die du für diese Variablen eingibst, werden gespeichert. Egal, ob du später am Tag oder nach mehreren Wochen zum Rechner zurückkehrst, die von dir eingegebenen Informationen bleiben erhalten. Die Variable Durchschnittliche Zyklusdauer ist dagegen absichtlich standardmäßig gesperrt. Das bedeutet, dass ihr Wert nicht automatisch neu berechnet oder geändert wird!

Wollen wir ein Beispiel besprechen? Angenommen, du bist schwanger und dein Geburtstermin ist der 1. Mai 2024. Unter der Annahme, dass du einen 28-tägigen Zyklus hast, schätzt der Rechner, dass du am 9. August 2023 schwanger geworden bist.

Wusstest du, dass du den Rechner auch in umgekehrter Reihenfolge benutzen kannst?** So geht's:

  1. Lege das Empfängnisdatum fest.
  2. Gib deine durchschnittliche Zyklusdauer an.
  3. Das war's schon! Der Rechner wird dir den Geburtstermin deines Babys entsprechend deinem Empfängnisdatum anzeigen.

**Angenommen, du möchtest das Geburtsdatum bestimmen; du weißt, dass dein Empfängnisdatum der 1. Januar 2024 war und du einen regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen hast. Wenn du diese Informationen in den Rechner eingibst, wird er feststellen, dass der Entbindungstermin der 23. September 2024 ist.

💡 Bist du neugierig darauf, mehr über den Empfängnistermin zu erfahren und wie er berechnet wird? Dann lies weiter!

Empfängnisdatum — wann bin ich schwanger geworden und in welcher Woche bin ich?

Erinnerst du dich an den Moment, als du gemerkt hast, dass du schwanger bist? Nach der ersten Aufregung hast du wahrscheinlich deinen Geburtstermin mit einem Geburtsterminrechner geschätzt. Kurz danach bist du vielleicht neugierig geworden, an welchem Tag du schwanger geworden bist. Dieser Schwangerschaftszeit-Rechner wird dir helfen, all deine Zweifel beiseite zu schieben.

Geburtstermin-bezogener Empfängnisrechner

An welchem Tag bin ich denn schwanger geworden? Es gibt zwei Möglichkeiten, unseren Empfängniskalender-Rechner zu verwenden.

Die erste Möglichkeit ist die Angabe des Geburtsdatums. Wenn du zum Arzt gehst, wird er höchstwahrscheinlich einen Ultraschall machen.
Anhand der Merkmale des Bildes und der Ergebnisse deines Bluttests, die mit dem hCG-Spiegel verglichen werden, kann der Geburtstermin und die Schwangerschaftswoche bestimmt werden. Denke daran, dass diese Daten ebenso wie der Empfängniskalender nur eine Schätzung sind und sich beim nächsten Arztbesuch noch ändern können.

Eine Schwangerschaft dauert in der Regel etwa 40 Wochen (wenn ab dem ersten Tag deiner letzten Periode gerechnet wird). Das sind 266 Tage ab dem Tag der Empfängnis. Wenn ein Baby vor der 37. Woche geboren wird, gilt dies als Frühgeburt. Mach dir auf keinen Fall Sorgen, wenn sich der Geburtstermin verschiebt oder die Wehen zu einem anderen Zeitpunkt einsetzen — nur 4 % der Babys kommen genau an ihrem Geburtstermin zur Welt, 80 % werden entweder zwei Wochen vor oder nach diesem Datum geboren.

Kommen wir zurück zur Frage: an welchem Tag bin ich schwanger geworden? In unserem Empfängnisrechner ziehen wir 266 Tage vom voraussichtlichen Geburtstermin ab und erhalten so den wahrscheinlichsten Tag der Empfängnis:

Geburtsdatum - 266 = Empfängnisdatum

LMP-bezogener Empfängnisrechner

Die andere Methode zur Verwendung des Rechners zur Schwangerschaftsempfängnis ist die Angabe des ersten Tages deiner letzten Menstruation (Englisch: Last Menstrual Period, LMP) und der durchschnittlichen Länge deines Menstruationszyklus. Die meisten Zyklen dauern etwa 28 Tage. Typischerweise liegen diese Werte jedoch zwischen 21 und 35 Tagen.

Bei Zyklen von 28 Tagen findet der Eisprung etwa 14 Tage vor dem Beginn des nächsten Zyklus statt. Wenn ein Zyklus also 28 Tage dauert, findet der Eisprung am 14. Tag nach dem ersten Tag des Zyklus statt (dem ersten Tag der Blutung). Ist er kürzer, ziehst du die entsprechende Zahl ab, z.B. findet der Eisprung bei einem 22-tägigen Zyklus am 8. Tag statt. Wenn er länger ist, fügst du einige Tage hinzu, z. B. findet der Eisprung bei einem 34-tägigen Zyklus am 20. Tag statt. Bei Zyklen, die länger als 35 Tage oder kürzer als 21 Tage sind, sind diese Berechnungen nicht anwendbar und du solltest dich von einem Arzt beraten lassen. Wenn du dir nicht sicher bist, wie lang deine Zyklen sind, belasse die Standardzahl von 28 Tagen.

Wann findet die Empfängnis statt? Wie lange dauert die Empfängnis? Das fruchtbare Fenster beginnt 3-5 Tage vor dem Eisprung und endet einen Tag danach. Das heißt, um schwanger zu werden, solltest du innerhalb dieses Zeitraums Geschlechtsverkehr haben. Obwohl Spermien bis zu 7 Tage im Körper einer Frau überleben können, findet die Empfängnis erst nach dem Eisprung statt. Daher ist der Tag der Empfängnis der Tag des Eisprungs (benutze unseren Eisprungrechner, um ihn schnell zu überprüfen) und kann bis zu 24 Stunden nach der Freisetzung der Eizelle dauern. Die Formel zur Schätzung des Empfängnisdatums basiert daher auf dem LMP:

LMP + Zykluslänge - 14 = Empfängnisdatum

Praktisches Beispiel für die Verwendung des Empfängniszeit-Rechners

Nehmen wir Anne. Sie ist in der 11. Woche schwanger und kennt den Tag ihrer Empfängnis noch nicht. Der erste Tag ihrer letzten Periode (LMP) war der 11. Juni 2018, und ihr Zyklus dauert normalerweise 31 Tage (noch im typischen Bereich zwischen 21 und 35 Tagen). Wie bereits erwähnt, können wir davon ausgehen, dass ihr Eisprung etwa 17 Tage nach ihrer LMP, am 28. Juni 2018, begann.

11. Juni 2018 + 17 Tage = 28. Juni 2018

Sie wurde also um den Tag ihres Eisprungs herum schwanger (da die Eizelle einer Frau bis zu 24 Stunden halten kann), also am 28. Juni 2018. Statt all dieser Berechnungen hat sie jedoch unseren Empfängniszeit-Rechner verwendet.

Als Nächstes ist Marie dran. Sie kommt gerade von ihrem Arzt, der ihr gesagt hat, dass der Geburtstermin am 19. September 2019 ist. Jetzt hat sie nur noch eine Frage: „An welchem Tag bin ich schwanger geworden?”.

19. September 2019 - 266 Tage = 26. Januar 2019

Du musst die Berechnungen nicht handschriftlich durchführen! Gib die Zahlen einfach in unseren Empfängnis-Rechner ein, der auf dem Geburtsdatum basiert. Er kann auch als Schwangerschaftswochen-Rechner verwendet werden und gibt dir die geschätzte Schwangerschaftswoche und den ersten Tag deiner letzten Periode an.

Kann der Empfängniszeit-Rechner falsch liegen?

Selbstverständlich, ja. Also, wann findet die Empfängnis statt? Es gibt keinen Weg, um 100 % sicher zu sein. Du kannst dir vielleicht etwas sicherer sein, wenn du deinen Zyklus verfolgst und ihn absolut regelmäßig hast. Aber auch Ultraschalluntersuchungen und Bluttests sind nicht fehlerfrei. Denk daran, dass dein fruchtbares Fenster bis zu 5 Tage vor dem Eisprung beginnt und einen Tag danach endet. Obwohl dein Empfängnisdatum also z.B. der 11. Juli 2019 ist, kann der Geschlechtsverkehr, der die Schwangerschaft ausgelöst hat, schon am 6. Juli stattgefunden haben. Mit unserem Empfängniskalender-Rechner kannst du jedoch eine Schätzung machen!

Erste Anzeichen einer Schwangerschaft

Die üblichsten ersten Symptome einer Schwangerschaft sind:

  • empfindliche, geschwollene Brüste,
  • Morgenübelkeit,
  • Abneigung gegen oder Verlangen nach Essen,
  • Verstopfungen,
  • Stimmungsschwankungen.

Wir tun unser Bestes, um unsere Omni-Rechner so genau und zuverlässig wie möglich zu machen. Dennoch kann dieses Tool niemals eine professionelle ärztliche Einschätzung ersetzen. Wenn dich ein gesundheitlicher Zustand stört, solltest du einen Arzt aufsuchen.

Hinter den Kulissen des Empfängniszeit Rechners

Der Kopf hinter dem Empfängnisrechner ist Dominika Śmiałek, eine Medizinerin mit Interesse an der Pädiatrie. Die Inspiration für dieses Tool kam Dominika bei ihren Kontakten mit werdenden Eltern und Menschen, die ihre Schwangerschaft planen. Der Wunsch, Menschen mit Wissen über ihren Schwangerschaftsverlauf auszustatten, motivierte sie dazu, einen benutzerfreundlichen und zuverlässigen Empfängnisrechner zu entwickeln.

Nach der Veröffentlichung des Tools, sowohl in der breiten Öffentlichkeit als auch in Dominikas Praxis, stellte sie schnell fest, wie werdende Eltern den Rechner nutzten, um den Empfängniszeitpunkt zu bestimmen und ihre Reise durch die Schwangerschaft strategisch zu planen. Egal, ob die Paare aktiv einen bestimmten Geburtstermin planten oder sich einfach nur für die wichtigsten Meilensteine interessierten, dieses Tool wurde zur wertvollen Ressource, die sie mit Klarheit und Präzision durch den Weg zur Elternschaft führte.

Wir legen großen Wert auf die Genauigkeit und Zuverlässigkeit unserer Tools, und der Empfängniszeit-Rechner ist da keine Ausnahme. Jedes Tool durchläuft einen strengen Prozess, über die Begutachtung durch geschulte Experten und Korrekturlesen durch Muttersprachler. Mehr über unsere Standards erfährst du in unseren Redaktionsrichtlinien.

FAQ

Wie genau sind die Empfängnisdaten?

Kein Rechner für den Empfängniszeitpunkt ist absolut genau, da das Datum der Empfängnis geschätzt wird. Am genauesten ist es, wenn du eine Ultraschalluntersuchung machst und das Alter deines Babys von einem Experten schätzen lässt. Dieser Service wird dich aber wahrscheinlich etwas kosten, also verwende auch einen Online-Rechner.

Beeinträchtigt Alkohol die Empfängnis und Einnistung?

Mäßiger Alkoholkonsum hat keinen Einfluss auf die Fruchtbarkeit oder das Risiko einer Fehlgeburt bei einer normalen Schwangerschaft, wie eine Reihe von Studien ergeben haben. Wenn du dich jedoch mit IVF um ein Baby bemühst, sollten beide Partner keinen Alkohol konsumieren. Dabei sollte die Frau immer aufhören zu trinken, sobald sie erfährt, dass sie schwanger ist.

Wo findet die Empfängnis statt?

Die Empfängnis findet in den Eileitern statt, genauer gesagt in der Ampulle, wo sich der Eileiter um den Eierstock windet. Die Eizelle gibt hier große Mengen an Progesteron ab, das die Spermien anzieht. So wissen die Spermien, wie sie die Eizelle erreichen können.

Wann sollte ich einen Schwangerschaftstest-Rechner bezogen auf die Empfängniszeit verwenden?

Du kannst den Tag deiner Empfängnis schätzen, sobald du weißt, dass du deine Periode nicht bekommen hast. Das ist auch der beste Tag, um einen Schwangerschaftstest zu machen. Mit dem Omni-Rechner kannst du dein Empfängnisdatum schnell und einfach berechnen.

Was ist das Datum der Empfängnis?

Das Empfängnisdatum ist der Tag, an dem ein Baby gezeugt wurde, d.h. der Tag, an dem das Sperma des Vaters die Eizelle der Mutter befruchtet hat.

Wie lange bin ich schwanger, seit der Empfängnis?

  1. Berechne die Anzahl der vollen Monatsdifferenzen zwischen dem heutigen Datum und deinem Empfängnisdatum.
  2. Berechne die Anzahl der Tage in jedem der Monate aus Schritt 1.
  3. Berechne die Anzahl der Tage ab dem Empfängnisdatum bis zum Ende des Monats.
  4. Finde die Anzahl der Tage vom Beginn dieses Monats bis heute.
  5. Addiere das Ergebnis von Schritt 2, 3 und 4. So lange bist du bereits schwanger.

Wann ist mein Empfängnisdatum?

Um dein Empfängnisdatum zu ermitteln, musst du einige Berechnungen zur Schätzung durchführen. Finde heraus, an welchem Tag deine letzte Periode begonnen hat, und addiere deine durchschnittliche Zykluslänge in Tagen zu diesem Datum. Ziehe dann 14 Tage ab und du hast einen geschätzten Empfängnistag.

Dominika Śmiałek, MD, PhD candidate
To calculate the conception date, please enter the due date or the first day of your last period (LMP).
Due date
1st day of last period (LMP)
Average cycle duration
28
days
You are
wks
days
pregnant
Conception date
Check out 34 similar gynecology & pregnancy calculators 🤰
BBTBirth controlBishop score… 31 more
People also viewed…

Meat footprint

Check out the impact meat has on the environment and your health.

Significant figures

Der Signifikante-Stellen-Rechner führt Rechenoperationen mit signifikanten bzw. gültigen Ziffern durch und zeigt dir Schritt für Schritt die Lösung an!

Swiss cheese model - coronavirus protection

The Swiss Cheese Model for Coronavirus calculator gives you an idea of how to build your own defense wall against COVID-19 to protect yourself and your surroundings and finally defeat this pandemic.

Vaccine queue UK

The vaccine queue calculator for the UK estimates where you are in the queue to get your COVID vaccine based on your age, health, and job.