Omni calculator
zuletzt aktulaisiert:

Wertsteigerung Rechner

Inhalt

Definition der WertsteigerungWie berechnet man die Wertsteigerung?Beispiele für die WertsteigerungFAQs

Der Wertsteigerung-Rechner ist ein Werkzeug, das dir dabei hilft, den zukünftigen Wert verschiedener Arten von Vermögen zu ermitteln. Das kann die Wertsteigerung deiner Immobilie, Investitionen oder auch was anderes sein. Wir erklären dir im folgenden Text, was Wertsteigerungen sind und wie man sie berechnet. Denke daran, dass du im gegenteiligen Fall (wenn der Wert deines Produkts im Laufe der Zeit sinkt) den Abschreibungsrechner verwenden oder im Rechner eine negative Wertsteigerungsrate eingeben kannst.

Definition der Wertsteigerung

Wertsteigerung ist einfach die Zunahme des Wertes, also dass der Wert der Ware oder Dienstleistung nach einem bestimmten Zeitraum höher ist. Die Wertsteigerungsrate ist der Prozentsatz des gestiegenen Wertes im Vergleich zum ursprünglichen Wert. Die Wertsteigerung funktioniert ähnlich wie der Zinseszins. Nach jeder Periode erhöht sich der Wert in Abhängigkeit von der angegebenen Rate.

Häufig wirst du auch mit der Abschreibung – dem Gegenteil der Wertsteigerung – konfrontiert sein. Sowohl die Wertsteigerung als auch die Abschreibung verwenden die gleiche Formel, wobei die Ergebnisse entweder negativ (Abschreibung) oder positiv sind (Wertsteigerung). Es gibt viele verschiedene Vermögenswerte, von denen wir erwarten, dass sie steigen (Wertsteigerung) oder fallen (Abschreibung).

Wenn du zum Beispiel Aktien, ein Haus oder eine andere Investition kaufst, erwartest du, dass ihr Wert steigt. Wenn du ein Smartphone, Kleidung oder ein Auto kaufst, weißt du, dass ihr Wert mit der Zeit eher sinken wird. Ein Beispiel dafür findest du im PKW Abschreibung Rechner.

Wie berechnet man die Wertsteigerung?

Verwende die folgende Formel, um den zukünftigen Wert des Vermögens zu ermitteln:

Endwert=Startwert(WSR+1)Periode\small \mathrm{Endwert} = \mathrm{Startwert \cdot (WSR + 1)^{Periode}}

wobei:

  • Startwert\text{Startwert} – der Preis ist, zu dem du deinen Vermögenswert gekauft hast;
  • WSR\text{WSR} – die Wertsteigerungsrate ist, d. h. die Wachstumsrate des Vermögenswertes;
  • Periode\text{Periode} – die Zeit ist, über die der Wertzuwachs berechnet wird; und
  • Endwert\text{Endwert} – ausdrückt, wie viel der Vermögenswert am Ende des festgelegten Zeitraums kosten wird.
  • Das ist alles, was du wissen musst, um z. B. den zukünftigen Wert deines Hauses zu ermitteln.

Der Wertsteigerung-Rechner funktioniert auf zwei Weisen, d. h. du kannst entweder den zukünftigen Wert anhand der angegebenen Wertsteigerungsrate berechnen oder die Wertsteigerungsrate anhand des angegebenen zukünftigen Wertes. Gib einfach die Daten ein, die du gegeben hast, und prüfe die Ergebnisse. Wenn du mehr über dieses Konzept erfahren möchtest, schau dir den Zukunftswert Rechner an.

Beispiele für die Wertsteigerung

Stell dir vor, du kaufst ein Haus als Investition. Historisch gesehen lag die Wertsteigerungsrate für Häuser zwischen 1968 und 2009 bei etwa 5,4%. Nutze den Rechner, um den Zukunftswert einer Immobilie zu berechnen und prüfe den Wert deines Hauses für die nächsten drei Jahre! Nehmen wir an, du hast dein Haus im Jahr 2018 für 150 000€ gekauft und fragst dich, wie hoch sein Wert im Jahr 2022 sein wird. Sehen wir uns an, wie man in diesem Fall die Wertsteigerung berechnet.

Wir können die Daten aus dem Beispiel einfach in die Wertsteigerungsformel aus dem vorherigen Abschnitt eingeben und erhalten:

Endwert=Startwert(WSR+1)PeriodeEndwert=150000(5, ⁣4%+1)4Endwert=185120, ⁣15Endwert=Startwert(WSR+1)Periode=150000(5, ⁣4%+1)4=185120, ⁣15\small \begin{aligned} \mathrm{Endwert} &= \mathrm{Startwert \cdot (WSR + 1)^{Periode}} \\ \mathrm{Endwert} &= 150\hspace{0.5mm}000€ \cdot (5,\!4\% + 1)^4 \\ \mathrm{Endwert} &= 185\hspace{0.5mm}120,\!15€ \end{aligned}

\small

Unser Endwert\text{Endwert} ist also der zukünftige Wert im Jahr 2022.

Wenn die Wertsteigerungsrate für Häuser bei 5,4% bleibt, findet der Rechner heraus, dass dein Haus im Jahr 2022 ganze 185 120,15€ wert sein wird! Das ist deine Rendite!

Verwenden wir den Rechner jetzt andersherum. Stell dir eine Situation vor, in der du wissen möchtest, wie hoch die Wertsteigerungsrate sein sollte, um einen bestimmten zukünftigen Wert zu erreichen. Wenn du zum Beispiel die Daten aus dem vorherigen Fall verwendest, möchtest du wissen, wie hoch die Wertsteigerungsrate sein sollte, damit dein Haus im Jahr 2022 einen Wert von 200 000€ erreicht. Du kannst die Formel umstellen oder die Daten einfach in den Rechner eingeben!

Endwert=Startwert(WSR+1)PeriodeWSR=(EndwertStartwert)1Periode1=(200000150000)141=7, ⁣457%\small \begin{aligned} \mathrm{Endwert} &= \mathrm{Startwert \cdot (WSR + 1)^{Periode}} \\[.6em] \mathrm{WSR} &=\mathrm{\left(\frac{Endwert}{Startwert}\right)^{\frac{1}{Periode}}} - 1\\[1.2em] &= \left(\frac{200\hspace{0.5mm}000€}{150\hspace{0.5mm}000€}\right)^{\frac{1}{4}} - 1 \\[1.2em] &= 7,\!457\% \end{aligned}

Das bedeutet, dass der Wert deines Hauses in 4 Jahren nur dann 200 000€ erreichen wird, wenn die Wertsteigerungsrate jedes Jahr 7,457% beträgt.

FAQs

Wie berechne ich die Wertsteigerung?

  1. Bestimme die Wertsteigerungsrate. Der Immobilienmarkt ist zum Beispiel von 1968 bis 2009 um 5,4% gestiegen.
  2. Wandle den obigen Prozentsatz in eine Dezimalzahl um und addiere 1. Potenziere ihn dann mit den Zinseszinsperioden. Nehmen wir an, es sind zehn Jahre. Wir haben: 1,054 ^ 10 = 1,69.
  3. Multipliziere dein Ergebnis mit dem Anfangswert deines Vermögens. Sagen wir dieser beträgt 1000€. Dann erhalten wir 1000 ∙ 1,69 = 1690€. Du kannst auch den Wertsteigerung-Rechner von Omni verwenden.

Wie investiere ich in wertsteigernde Anlagen?

Es gibt verschiedene Vermögenswerte, deren Preis im Laufe der Jahre gestiegen ist. Bei jedem dieser Vermögenswerte kannst du die Wertsteigerungsrate herausfinden und sie in den Wertsteigerung-Rechner von Omni eingeben, um deinen endgültigen Wert zu ermitteln:

  • Aktien,
  • Häuser,
  • Grundstücke,
  • Kunstwerke,
  • Anleihen, und
  • REITs (Immobilien-Investmentfonds).

Wie viel wird mein Haus in 10 Jahren wert sein?

Die Wertsteigerung von Häusern hängt von der Inflation, dem Wirtschaftswachstum und der Bebauung ab, aber wir können eine Annäherung erhalten, indem wir die durchschnittlichen Renditen der Vergangenheit betrachten. Der Standard & Poor's (S&P) 500 Real Estate Index verzeichnete in den letzten 5 Jahren (2016-2021) eine durchschnittliche Rendite von 4,20% pro Jahr. Wenn wir also in den Wertsteigerung-Rechner von Omni für Immobilien einen Wert von 100 000€ eingeben, ist dein Haus in 10 Jahren ungefähr 150 896€ wert.

Wie ermittle ich die Wertsteigerungsrate, die ich für einen gewünschten Endwert brauche?

  1. Bestimme deinen Endwert (EW), Anfangswert (AW) und den Zeitraum (n), den du den Vermögenswert halten möchtest (in Jahren).
  2. Dividiere EW durch AW und erhalte das n-Quadrat des Ergebnisses: (AW/EW)^(1/n).
  3. Ziehe 1 vom vorherigen Ergebnis ab und multipliziere den neuen Wert mit 100%. Jetzt hast du deine gewünschte jährliche Wertsteigerungsrate in Prozent. Du kannst auch den Wertsteigerung-Rechner von Omni verwenden.

Wenn du die Abschreibung berechnen möchtest, verwende eine negative Wertsteigerungsrate oder probiere den Abschreibungsrechner aus.

Check out 55 similar general investment calculators 🤑
APYBasis pointCAGR...52 more