Omni Calculator logo

Rabattrechner

Created by Tibor Pál, PhD candidate, Mateusz Mucha and Hanna Pamuła, PhD
Reviewed by Bogna Szyk and Jack Bowater
Translated by Luise Schwenke and Julia Kopczyńska, PhD candidate
Based on research by
Baye, M. Managerial Economics and Business Strategy; 2009See 1 more source
Jobber, D.; Lancaster, G.; Meunier-Fitzhugh K.L. Selling and Sales Management, 11th Edition; 2019
Last updated: Apr 18, 2024


Mit diesem Rabattrechner kannst du den reduzierten Preis eines Produkts und den Geldbetrag, den du sparst, ermitteln. Du kannst ihn auch umgekehrt verwenden und den Rabatt oder den ursprünglichen Preis berechnen.

  • Wenn du gerne handelst, kann dieser Rechner auch als Verkaufspreisrechner dienen, um dir beim Verhandeln zu helfen.
  • Hast du einen Coupon? Finde den Endpreis nach dem 15%-Rabattcode heraus.

Das sind nur einige Szenarien, bei denen dieser Rechner hilfreich sein kann. Lies weiter, um herauszufinden, wie der Rabatt berechnet wird und wie die Rabattformel lautet.

💡 Wenn du als Verkäufer auf der anderen Seite dieser Transaktionen stehst, möchtest du vielleicht herausfinden, wie hoch dein Verkaufspreis sein wird. Nutze dazu unseren Gewinnspanne mit Rabatt Rechner oder Preisabschlag Rechner.

So benutzt du den Rabattrechner

Navigiere dich durch die unzähligen Rabatte und berechne mit unserem Rabattrechner genau, wie viel du sparst. Hier erfährst du, wie du ihn zu deinem Vorteil nutzen kannst:

  1. Wähle die Art des Rabatts: Wähle aus dem Dropdown-Menü deine Art des Rabatts aus. Du hast die Wahl zwischen einem einfachen prozentualen Rabatt, Rabatten auf nachfolgende Produkte, einem festen Betrag und komplexeren Angeboten wie „2 für 1” oder „3 für 2”.

  2. Ursprünglicher Preis: Gib den ursprünglichen Preis des Artikels ein, bevor Rabatte angewendet werden.

  3. Bestimme den Rabatt: Wenn es sich um einen prozentualen Rabatt handelt, gibst du die Rabattrate ein. Bei Angeboten wie „2 für 1” kann sich dieses Feld ändern, um die Art des Angebots widerzuspiegeln.

  4. Steuer berücksichtigen: Gib an, ob der von dir eingegebene Preis Steuern enthält. Dies wirkt sich auf die Berechnung deiner Ersparnis aus.

  5. Ansicht deiner Ersparnis und des Endpreises: Der Rechner zeigt dir dann an, wie viel du sparst und wie hoch der Endpreis ist, den du zahlst.

Der Rechner funktioniert auf in die andere Richtung:

  • Wenn du den Endpreis und den Rabatt kennst, kannst du den ursprünglichen Preis berechnen.
  • Wenn du den Endpreis und den ursprünglichen Preis kennst, kannst du die Rabattrate bestimmen.

Wenn zum Beispiel ein Artikel, der ursprünglich 20€ kostet, mit einem Rabatt von 4% versehen ist und die Steuer bereits enthalten ist, zeigt der Rechner an, dass du 19,20€ zahlst und somit 0,80€ sparst.

Lies weiter, um zu verstehen, wie sich verschiedene Arten von Rabatten auf deine Ausgaben auswirken können und wie die Berechnung dieser Einsparungen zu fundierteren finanziellen Entscheidungen führen kann.

Rabatt-Formel

Die Formel für den Rabatt ist genau dieselbe wie die des Prozentuale Abnahme Rechners:

Rabattierter Preis = ursprünglicher Preis - (ursprünglicher Preis × Rabatt / 100)

Wie berechnet man Rabatt und rabattierten Preis?

Folge einfach diesen einfachen Schritten:

  1. Bestimme den ursprünglichen Preis (z.B. 90€).

  2. Bestimme den Prozentsatz des Rabatts (z. B. 20%).

  3. Berechne das Ersparnis: 20% von 90€ = 18€.

    20% von 90€ = 18€

  4. Ziehe das Ersparnis vom ursprünglichen Preis ab, um den rabattierten Preis zu erhalten:

    90€ - 18€ = 72€

  5. Du hast soeben den Rabatt berechnet!

Hinter den Kulissen des Rabattrechners

User Autor Tibor, der einen Doktor in statistischen Methoden der Wirtschaftswissenschaften hat, trägt ein tiefes Finanzwissen zur Entwicklung des Rabattrechners bei. Dank seiner Erfahrung kennt er die Feinheiten von Preisstrategien und Ersparnissen der Verbraucher, was für die Entwicklung eines Tools, das komplexe Rabattberechnungen vereinfacht, von entscheidender Bedeutung ist.

Die Idee zu diesem Rechner entstand, als Tibor in der komplizierten Landschaft der Werbeaktionen und Rabatte im Einzelhandel unterwegs war. **Auf der Suche nach einer Methode, die die Auswirkungen von Rabatten sowohl für Verbraucher als auch für Analysten verdeutlicht, entwickelte er einen Rechner, der verschiedene Arten von Preisnachlässen und auch steuerliche Aspekte berücksichtigen kann.

Aufgrund seiner Erfahrung im Finanzwesen nutzt Tibor den Rechner selbst, wenn er die Rentabilität von Rabatten und deren wahren Wert für den Kunden beurteilt. Dieses Tool ist zu einem Eckpfeiler geworden, mit dem die Nutzerinnen und Nutzer mühelos Einsparungen und Endpreise ermitteln und so ihre Entscheidungsfindung bei privaten und beruflichen Einkäufen verbessern können.

Tibor checkt die Genauigkeit des Rechners regelmäßig und entwickelt ihn ständig weiter. So stellen wir sicher, dass der Rechner eine vertrauenswürdige und zuverlässige Quelle bleibt. Unsere [Redaktionsrichtlinien] (https://www.omnicalculator.com/editorial-policies) bietet einen detaillierten Einblick in die strengen Standards und Peer-Review-Prozesse, die unsere Tools durchlaufen.

FAQ

Welche Arten von Rabatten gibt es?

Es gibt drei gängige Arten von Rabatten:

  • Mengenrabatte — hier erhältst du einen Rabatt, der auf der Anzahl der von dir gekauften Einheiten basiert. Vielen Dank, Größenvorteile!
  • Handelsrabatte — Rabatte, die ein Lieferant den Händlern gewährt. Diese Rabatte ermöglichen es den Händlern, ihre eigenen Preise zu variieren, um sicherzustellen, dass alle Artikel verkauft werden können.
  • Werberabatte — der häufigste Rabatt für Verbraucher und ein nützliches Mittel zur Verkaufsförderung. Du hast sie wahrscheinlich schon einmal gesehen: Erinnerst du dich an den 20%-Rabatt von letzter Woche oder an das „Kaufe zwei und bekomme eins gratis” -Angebot?

Wie berechne ich den prozentualen Rabatt?

Um den prozentualen Rabatt aus dem Originalpreis und dem rabattierten Preis zu berechnen, befolge diese Schritte:

  1. Subtrahiere den rabattierten Preis vom Originalpreis.
  2. Dividiere diese neue Zahl durch den Originalpreis.
  3. Multipliziere mit 100.
  4. Du hast den Prozentsatz des Rabatts gefunden! Sei stolz auf deine mathematischen Fähigkeiten.

Was sind vermeintliche Rabatte?

Vermeintliche Rabatte (oder fiktive Preise) sind eine hinterhältige Marketingpraxis, bei der der angebliche „Originalpreis” eines Artikels drastisch überhöht ist oder der „rabattierte Preis” eines Artikels in Wirklichkeit sein Marktpreis ist. Ziel ist es, den Verbraucherinnen und Verbrauchern ein Schnäppchen vorzugaukeln, damit sie eher bereit sind, einen Artikel zu kaufen.

Wie berechne ich einen Rabatt von 10%?

Um einen Rabatt von 10% zu berechnen, gehst du folgendermaßen vor:

  1. Nimm den Preis des Artikels.
  2. Dividiere ihn durch 100 und multipliziere ihn dann mit 10. Das ist der Betrag, den du dank des 10%-Rabatts sparst.
  3. Subtrahiere diesen Betrag von dem ursprünglichen Preis. Das ist der ermäßigte Preis.
  4. Kauf dir was Schönes mit dem gesparten Geld!

Wie kann ich 20% vom Preis abziehen?

Um einen Preisnachlass von 20% zu erhalten:

  1. Nimm den aktuellen Preis.
  2. Dividiere den tatsächlichen Preis durch 100 und multipliziere ihn mit 20, um die Ersparnis zu berechnen.
  3. Subtrahiere die Ersparnis vom ursprünglichen Preis.
  4. Die Zahl, die du gerade berechnet hast, ist der Preis nach dem Rabatt.
  5. Genieße deine Ersparnis!

Wie berechne ich 30 Prozent Rabatt?

Um 30 Prozent Rabatt zu berechnen, musst du Folgendes tun:

  1. Nimm den Vorverkaufspreis.
  2. Dividiere den ursprünglichen Preis durch 100 und multipliziere ihn mit 30.
  3. Subtrahiere diesen neuen Betrag vom ursprünglichen Preis.
  4. Der neue Betrag ist dein ermäßigter Preis.
  5. Freue dich darüber, wie viel Geld du sparst!

Warum gibt es Räumungsverkäufe?

Mode ist saisonal. Niemand wird mitten im Winter ein leichtes Sommerhemd kaufen. Um zu verhindern, dass die unverkaufte Ware die Lager verstopft oder weggeschmissen wird, verkaufen Geschäfte ihre Produkte am Ende der Saison oft zu einem stark reduzierten Preis, um Platz für die neue Saisonware zu schaffen.

Wie berechne ich Rabattprozente in Excel?

Es ist zwar einfacher, Omni's Rabattrechner zu verwenden, aber hier sind die Schritte zur Berechnung der Rabattprozente in Excel:

  1. Gib den Originalpreis ein (zum Beispiel in Zelle A1).
  2. Gib den rabattierten Preis ein (z. B. in Zelle B1).
  3. Subtrahiere den rabattierten Preis vom Originalpreis:
    Gib in C1 =A1-B1 ein und beschrifte das Feld mit „Rabattbetrag”.
  4. Dividiere den neuen Betrag durch den Originalpreis und multipliziere ihn mit 100:
    Gib in D1 =(C1/A1)*100 ein und beschrifte das Feld mit „Rabatt-Rate”.
  5. Um den Rabatt als Prozentsatz anzuzeigen, klicke mit der rechten Maustaste auf die letzte Zelle und wähle Zellen formatieren. Wähle unter Zahl die Option Prozentsatz und gib die gewünschte Anzahl von Dezimalstellen an.

Wie finde ich den ursprünglichen Preis?

Um den ursprünglichen Preis eines Objektes aus dem rabattierten Preis und dem prozentualen Rabatt zu berechnen, befolge diese Schritte. Wir nehmen einen ermäßigten Preis von 80€ und einen prozentualen Rabatt von 20% an.

  1. Teile den prozentualen Rabatt durch 100, um ihn in einen Dezimalbruch umzuwandeln:
    20% / 100 = 0,2
  2. Ziehe diesen Bruch von 1 ab:
    1 - 0,2 = 0,8.
  3. Teile den Nachverkaufspreis durch diese neue Zahl:
    80€ / 0,8 = 100€.
  4. Nun staune darüber, was du ohne Rabatt bezahlen müsstest!

Was ist ein prozentualer Rabatt?

Ein prozentualer Rabatt ist ein Rabatt auf ein Produkt oder eine Dienstleistung, der als Betrag pro Hundert angegeben wird. Ein prozentualer Rabatt von 20% würde zum Beispiel bedeuten, dass ein Artikel, der ursprünglich 100€ gekostet hat, 20€ weniger kostet und nun 80€ kostet. Dies ist bei Sonderangeboten und saisonalen Verkäufen üblich, um die Verbraucher zu ermutigen, einen Artikel zu einem geringeren Preis zu kaufen.

Tibor Pál, PhD candidate, Mateusz Mucha and Hanna Pamuła, PhD
What type of discount?
% off
Original price
$
Discount
%
Is tax included in price?
Yes
After discount
You pay
$
You're saving
$
The old version, the simple discount calculator, is also available.
Check out 15 similar sales calculators
GSTSales taxVAT… 12 more
Check out 11 similar shopping calculators
Black FridayCyber MondayPercent off… 8 more
People also viewed…

Body fat

Dieser Körperfettrechner hilft dir, den prozentigen Fettanteil deines Körpergewichts zu schätzen.

Free fall

Mit unserem Rechner für den freien Fall kannst du die Geschwindigkeit eines fallenden Objekts sowie die Höhe, aus der es fällt, bestimmen.

Plastic footprint

Find out how much plastic you use throughout the year with this plastic footprint calculator. Rethink your habits, reduce your plastic waste, and make your life a little greener.

Snowman

The perfect snowman calculator uses math & science rules to help you design the snowman of your dreams!