Omni calculator
zuletzt aktulaisiert:

ml in Gramm Rechner

Inhalt

Sind Gramm gleich Milliliter? Milliliter in Gramm für Wasser 🌊Wie rechne ich Milliliter in Gramm umUmrechnungen von Milliliter in Gramm in der Chemie und MedizinFAQs

Mit unserem ml-in-Gramm-Rechner ist die Umrechnung von Maßeinheiten in der Küche 🇺🇸 ein Kinderspiel!🍰 Wähle eine Zutat aus, gib den Wert in ml oder Gramm ein, und der Rechner erledigt den Rest. Wenn du dich fragst, ob 1 Gramm gleich 1 ml ist oder wie ml in Gramm umgerechnet werden, mach dir keine Sorgen – dieser Rechner hat alle Antworten bereit.

Lies weiter, und du wirst im Handumdrehen ml in Gramm umrechnen können! Du erfährst zudem, wie du in der Chemie oder Medizin von ml in Gramm umrechnen kannst.

Sind Gramm gleich Milliliter? Milliliter in Gramm für Wasser 🌊

Nun, Gramm sind nur dann gleich ml, wenn die Dichte des Produkts gleich 1 g/cm³ ist (= 1 kg/l = 1000 kg/m³; überprüfe diesen Wert in anderen Einheiten mit unserem Dichte Einheiten Umrechner 🇺🇸). Für Wasser bei 4°C / 39,2°F ist das der Fall:

1 Gramm = 1 ml (Wasser bei 4 °C / 39,2°F).

Auch wenn die Temperatur des Wassers etwas höher ist – etwa Zimmertemperatur (20-25°C) – können wir sagen, dass 1 Gramm Wasser ungefähr 1 ml Wasser entspricht. Schau dir die Grafik an, um zu verstehen, wie sich die Dichte von Wasser (und Eis) mit der Temperatur ändert:

Dichte von Eis und Wasser
Klaus-Dieter Keller, erstellt mit QtiPlot, Quelle: Liberation Sans CC BY-SA 3.0, via Wikibooks.

Wasser, aus dem sich das Leben entwickelt hat, ist ein Molekül mit ungewöhnlichen Eigenschaften. Dank der Tatsache, dass die Dichte von Eis viel geringer ist als die von Wasser, frieren zum Beispiel die Fische 🐟 in Seen im Winter nicht ein: Das schwerste Wasser (das Wasser it der größten Dichte) mit etwa 4°C (39°F) sinkt auf den Grund. So kann die Temperatur in Bodennähe im Winter und im Sommer fast gleich sein, wenn der See tief genug ist. Es wird vermutet, dass dies entscheidend war, als sich das Leben entwickelte und an einem Ort überleben musste, an dem eine Veränderung der globalen Temperatur keine Auswirkungen hatte, wie z. B. auf dem Grund des Ozeans.

Wie rechne ich Milliliter in Gramm um

Milliliter ist eine Einheit für das Volumen und Gramm eine Einheit für das Gewicht. Die Umrechnung von ml in Gramm ist also keine direkte Berechnung wie „Multiplizieren oder Dividieren mit einer Konstanten”. Zuerst musst du die Dichte des Produktes kennen, dann kannst du die Formel für die Dichte umstellen:

  • Volumen [ml] = Gewicht [g] / Dichte [g/ml],

    oder:

  • Gewicht [g] = Volumen [ml] × Dichte [g/ml].

In unserem ml-in-Gramm-Rechner haben wir viele gängige Dichten von Kochzutaten implementiert. Trotzdem kann es vorkommen, dass du nicht das findest, was du brauchst, denn es gibt Tausende von verschiedenen Produkten, Flüssigkeiten und Chemikalien, die umgerechnet werden können. Was kannst du in so einem Fall tun?

  1. Finde die Dichte deines Produkts, für das du eine Umrechnung vornehmen möchtest. Am einfachsten ist es, wenn du nach dem Namen und der Dichte des Produkts in einer Suchmaschine deiner Wahl suchst – auf diese Weise wirst du höchstwahrscheinlich schnell fündig.

  2. Komme zurück zu unserem ml-in-Gramm-Rechner und klicke auf die Schaltfläche Benutzerdefinierte Zutat – das Feld für die Dichte wird angezeigt. Gib die Produktdichte und Gramm oder Milliliter in die Felder des Rechners ein.

  3. Das war's! Jetzt kannst du ml in Gramm und Gramm in ml für dein Produkt umrechnen.

Umrechnungen von Milliliter in Gramm in der Chemie und Medizin

Jetzt, wo du weißt, wie ml in Gramm umgerechnet werden, lass uns einen Blick auf die verschiedenen Anwendungen solcher Umrechnungen werfen:

  • In der Medizin geht es bei solchen Umrechnungen meist darum, die richtige Paracetamol-Dosis pro kg deines Körpergewichts zu finden. Die Konzentration von flüssigen Medikamenten wird oft in mg/ml angegeben. Wenn du die richtige Einheit auswählst, kannst du diesen ml-in-Gramm-Rechner auch dafür verwenden!

  • In der Chemie: Alles, was du tun musst, ist, die Dichte deiner Verbindung oder deines Elements zu ermitteln. Unten findest du eine Tabelle mit 50 bekannten Flüssigkeiten:

Datenquelle für die Dichte: engineeringtoolbox.com.

Flüssigkeit

Temperatur

Dichte [kg/m³]

Essigsäure

25°C / 77°F

1049

Aceton

25°C / 77°F

784.6

Alkohol, Ethyl (Ethanol)

25°C / 77°F

785.1

Alkohol, Methyl (Methanol)

25°C / 77°F

786.5

Alkohol, Propyl

25°C / 77°F

800

Ammoniakwasser

25°C / 77°F

823.5

Anilin

25°C / 77°F

1019

Benzol

25°C / 77°F

873.8

Butyl Säure

20°C / 68°F

959

Butan

25°C / 77°F

599

Capronsäure

25°C / 77°F

921

Karbolsäure (Phenol)

15°C / 59°F

956

Schwefelkohlenstoff

25°C / 77°F

1261

Tetrachlorkohlenstoff

25°C / 77°F

1584

Chloroform

20°C / 68°F

1489

Chloroform

25°C / 77°F

1465

Zitronensäure, 50% wässrige Lösung

15°C / 59°F

1220

Cyclohexan

20°C / 68°F

779

Cyclopentan

20°C / 68°F

745

Decane

25°C / 77°F

726.3

Dichloromethan

20°C / 68°F

1326

Diethylenglycol

15°C / 59°F

1120

Ethan

-89°C / -128°F

570

Ether

25°C / 77°F

713.5

Ethylamin

16°C / 60.8°F

681

Ethylacetat

20°C / 68°F

901

Formaldehyd

45°C / 113°F

812

Methansäure, 10% Konzentration

20°C / 68°F

1025

Methansäure, 80% Konzentration

20°C / 68°F

1221

Heizöl

15.5°C / 60°F

890

Glycerin

25°C / 77°F

1259

Glycerol

25°C / 77°F

1126

Heptan

25°C / 77°F

679.5

Hexan

25°C / 77°F

654.8

Hydrazin

25°C / 77°F

795

Isobutylalkohol

20°C / 68°F

802

Iso-Octan

20°C / 68°F

692

Isopropylalkohol

20°C / 68°F

785

Napthalen

25°C / 77°F

820

Salpetersäure

0°C / 32°F

1560

Palmitinsäure

25°C / 77°F

851

Phenol (Karbolsäure)

25°C / 77°F

1072

Phosgen

0°C / 32°F

1378

Propanol

25°C / 77°F

804

Propylen

25°C / 77°F

514.4

Silan

25°C / 77°F

718

Silikonöl

25°C / 77°F

965-980

Natriumhydroxid (Natronlauge)

15°C / 59°F

1250

Toluol

20°C / 68°F

867

Terpentin

25°C / 77°F

868.2

Wenn du das Gewicht oder Volumen deiner Verbindung berechnet hast, kannst du deine Experimente nun mit unserem Stoffmengenkonzentration Rechner oder unserem Stoffmengenrechner weiterberechnen.

FAQs

Wie kann ich Milliliter in Gramm umrechnen?

Um einen Milliliter einer Substanz in Gramm umzurechnen, beginnen wir mit der Gleichung für die Dichte:

  1. Dichte = Masse / Volumen
    Da die Dichte in Gramm / Liter gemessen wird und wir uns für die Umrechnung von Volumen in Masse interessieren, müssen wir die Gleichung umstellen.

  2. Masse = Dichte × Volumen
    Um ml in Gramm umzurechnen, musst du also nur das Volumen der Substanz in Litern mit ihrer Dichte (in Gramm / Liter) multiplizieren, um die Masse in Gramm zu erhalten.

Wie rechnet man Gramm in ml um?

Um Gramm in Milliliter umzurechnen, musst du wissen, dass Gramm eine Gewichtseinheit ist und Milliliter eine Volumeneinheit. Das bedeutet, dass du die Dichte der Substanz kennen musst (am besten in g/ml, damit du nicht erst umrechnen musst).

Dividiere deine Masse (in Gramm) durch die Dichte (in g/ml), um Gramm in ml umzurechnen.

Wie hängen Gramm und Milliliter zusammen?

Beim Umrechnen von Gramm in Milliliter musst du beachten, dass ein Gramm eine Gewichtseinheit und ein Milliliter eine Volumeneinheit ist. Das bedeutet, dass du die Dichte der Substanz kennen musst (idealerweise in g/ml, damit du nicht erst umrechnen musst).

Um Gramm in Milliliter umzurechnen, teilst du das Gewicht (in Gramm) durch die Dichte (in g/ml).

Ist 1 ml gleich 1 Gramm?

Für reines Wasser entspricht 1 ml gleich 1 Gramm, da die Dichte von Wasser 1 g/ml beträgt. Verschiedene Flüssigkeiten haben unterschiedliche Dichten. Um die Masse dieser Flüssigkeiten in Gramm zu messen, musst du das Volumen mit der Dichte multiplizieren.

Wähle deine Zutat

Check out 13 similar cooking converters 🥄
ButterCake panCooking measurement...10 more