Omni Calculator logo

Stimmumfang Rechner

Created by Rijk de Wet
Reviewed by Wojciech Sas, PhD and Steven Wooding
Translated by Julia Kopczyńska, PhD candidate and Luise Schwenke
Last updated: Jan 18, 2024


Willkommen beim Stimmumfang-Rechner. Egal, ob du fünfstündige Opern singst oder dich nur mit ein paar Musiktonleitern aufwärmst, jeder Sänger sollte die Grenzen seiner Stimme kennen, oder er riskiert, dass sie auf der Bühne bricht. Deshalb haben wir diesen Stimmumfang-Rechner entwickelt – damit du deinen Stimmtyp bestimmen und deinen Stimmumfang finden kannst. In diesem Artikel erfährst du auch, wie du deinen Stimmtyp bestimmen kannst, indem du ihn mit bekannten Stimmlagen wie der Mezzosopranstimme vergleichst.

Was ist der Stimmumfang?

Dein Stimmumfang ist ganz einfach die Reichweite der Noten, die du problemlos singen kannst. Im Italienischen, der Heimatsprache der Oper, wird der Stimmumfang auch tessitura genannt. Wir können den Stimmumfang einer Person perfekt zusammenfassen, indem wir die niedrigsten und höchsten Noten auflisten, die diese Person singen kann. Wenn wir diese Noten angeben, verwenden wir normalerweise die wissenschaftliche Tonhöhenschreibweise, die nur aus dem Namen der Note und der Oktave besteht, zu der sie gehört. Alternativ können wir unseren Stimmumfang auch mit dem Abstand zwischen der tiefsten und der höchsten Note in unserem Stimmumfang angeben.

Wenn jemand also sagt, dass sein Stimmumfang A₂-E₄ ist, bedeutet das, dass er so tief wie ein A₂, so hoch wie ein E₄ und alles dazwischen singen kann. Eine solche Sängerin oder ein solcher Sänger kann dann auch sagen, dass ihr/sein Stimmumfang 1,5 Oktaven beträgt.

Wie verwende ich den Stimmumfang Rechner?

Wenn du deinen Gesangsbereich finden möchtest, ist unser Stimmumfang-Rechner genau das Richtige für dich! Hier erfährst du, wie du ihn verwendest.

  1. Wähle die tiefsten und höchsten Töne, die du singen kannst. Verwende ein Klavier oder eine Gitarre (oder jedes andere Instrument, das du hast), um die Grenzen deiner Stimme zu bestimmen. Überanstrenge deine Stimme nicht – du möchtest deine bequeme Stimmlage finden. Als Anhaltspunkt kannst du dir merken, dass A₄ das A über dem mittleren C ist und seine Notenfrequenz 🇺🇸 440 Hz beträgt.

  2. Der Stimmumfang-Rechner bestimmt dann deinen Stimmumfang in Oktaven und welchen klassischen Stimmtyp (Bass, Tenor, Sopran, etc.) du hast.

  3. Wenn du eigene Stimmumfänge für nicht-klassische Musik verwendest, kannst du den Erweiterten Modus aufrufen, um die Stimmumfänge der einzelnen Stimmtypen anzupassen.

Stimmtypen und Stimmtypenerkennung

Du hast also den Stimmumfang-Rechner verwendet und er sagt dir, dass dein Stimmtyp ein Mezzosopran ist. Was bedeutet das überhaupt? Was bedeutet es, eine Mezzosopran-Stimmlage zu haben?

Dein Stimmumfang bestimmt deinen Stimmtyp (einer davon ist Mezzosopran). Stimmtypen sind Gruppen, nach denen die Sängerinnen und Sänger mit ähnlichem Stimmumfang unterschieden werden. Die Verwendung von Stimmtypen mit festen Stimmumfängen war in der klassischen Musik weit verbreitet, da der Stimmtyp eines ausgebildeten klassischen Sängers auch viele andere Merkmale seiner Gesangsstimme bestimmte. Im Gegensatz dazu ist die zeitgenössische Musik viel lockerer bei der Durchsetzung von Stimmtypen, und es gibt keine universelle Vereinbarung über ihre genauen Stimmumfänge. In der modernen Musik werden die Stimmtypen fast ausschließlich in Chören verwendet.

Hier sind einige ungefähre Stimmumfänge für die Stimmtypen, wie Komponisten sie in der klassischen Musik verwendeten.

Männerstimme

Bass

E₂–E₄

Bariton

G₂–F₄

Tenor

B₂–A₄

Frauenstimme

Kontralto (auch „Alt” genannt)

F₃–E₅

Mezzosopran („Mittelsopran”)

A₃–A₅

Sopran

C₄–C₆

Innerhalb dieser Gruppen gibt es noch weitere Unterteilungen, die in der klassischen Musik verwendet werden. Zum Beispiel können wir den Stimmtyp Bariton in neun Untergruppen unterteilen, wobei andere Merkmale wie Stimmgewicht und Geschicklichkeit mehr zur Unterscheidung der Untergruppen beitragen, als der Stimmumfang. Heutzutage werden die Unterteilungen der Stimmtypen fast nie verwendet.

Wie du deinen Stimmumfang findest – Was ist mein Stimmumfang?

Um deinen Stimmumfang zu ermitteln, kannst du einen Stimmumfangstest durchführen. Hier erfährst du, wie du deinen Stimmumfang ermitteln kannst (wenn du gerade nicht unseren Stimmumfang-Rechner verwenden kannst 😉):

  1. Fange damit an, in einer angenehmen Tonlage zu singen. Männer könnten z. B. bei F₃ und Frauen bei F₄ beginnen.

  2. Singe von deinem Startton aus immer tiefere Noten. Wenn du anfängst, mit der Lautstärke zu kämpfen – oder schlimmer noch, wenn es anfängt wehzutun – ist dies ein guter Moment, um aufzuhören.

  3. Wenn du die Grenze deines Stimmumfangs erreicht hast, such dir die tiefste Note, die du noch gut laut singen kannst. Das ist dein unterer Stimmumfang.

  4. Wiederhole dasselbe mit hohen Tönen. Singe höher und höher, bis deine Stimme an der Grenze der Belastbarkeit ist. Die höchste Note, die du noch bequem und laut singen kannst, ist die Obergrenze deines Stimmumfangs. Was Männer betrifft – das Falsett gehört nicht dazu.

  5. Finde das Intervall zwischen diesen Noten, um deinen Bereich in Oktaven zu bestimmen.

  6. Finde anhand der obigen Liste deinen Stimmtyp, indem du deinen Stimmumfang mit dem der bekannten Gruppen vergleichst. Versuche herauszufinden, welche der Noten, die den Stimmumfang definieren, deinem Typ am nächsten kommen.

Und da hast du es – mithilfe eines Stimmumfangstests kannst du ganz einfach deinen Stimmumfang bestimmen!

Stimmumfangstabelle

Um dir zu helfen, deinen Stimmtyp zu finden, haben wir diese praktische Stimmumfangstabelle erstellt, die die sechs Stimmtypen und ihre Stimmumfänge veranschaulicht.

Die Tonumfänge der sechs klassischen Stimmtypen: Bass, Bariton, Tenor, Alt, Mezzosopran und Sopran.
Die Stimmlage der sechs klassischen Stimmtypen.

FAQ

Wie kann ich meinen Stimmumfang erweitern?

Es kann gut sein, dass deinen Stimmumfang stark einschränkt ist, weil du keine gute Singtechnik hast. Um diese zu verbessern, befolge diese Schritte:

  1. Achte auf eine gute Körperhaltung. Stehe aufrecht und entspanne deine Schultern.
  2. Atme aus deinem Zwerchfell. Atemübungen können dir dabei helfen.
  3. Entspanne deinen Kiefer, besonders, wenn du höhere Töne triffst.
  4. Wärm dich vor einem Auftritt auf. Wenn du dich in ein Solo stürzt, ohne dich vorher aufzuwärmen, kann dies zu schweren Schäden führen.

Regelmäßige Gesangsübungen an der Grenze deines Stimmumfangs können ebenfalls dazu beitragen, ihn zu erweitern.

Wie groß ist der Stimmumfang von Mariah Carey?

Mariah Carey hat einen atemberaubenden Stimmumfang von mehr als viereinhalb Oktaven. Bei Live-Auftritten hat sie schon so tief wie ein B♭₂ und so hoch wie ein F₇ gesungen. Sie hat sich selbst als Altistin bezeichnet, aber mit ihrem Stimmumfang könnte sie problemlos die Rolle eines jeden weiblichen Stimmtyps ausfüllen. Die ikonische Sängerin wird aufgrund der meisterhaften Beherrschung ihrer Stimme und ihres großen Stimmumfangs international als hervorragende Sängerin anerkannt.

Was sind die sechs Stimmtypen?

In der klassischen Musik gibt es sechs Stimmtypen – drei für jedes Geschlecht. Der Stimmtyp eines Sängers/einer Sängerin bestimmt den Stimmumfang, die Übergänge zwischen den Stimmlagen und die Farbe („Timbre”) der Stimme. Die zeitgenössische Chormusik verwendet zwar immer die klassischen Stimmtypen, aber die Stimmlagen sind viel weiter gefasst; daher dienen die Stimmtypen hauptsächlich dazu, die Stimmlagen der Sänger/innen zu vergleichen. Die sechs Stimmtypen, vom höchsten bis zum niedrigsten Stimmumfang, sind:

Frauenstimme

Sopran

Mezzosopran

Kontralto

Männerstimme

Tenor

Bariton

Bass

Was ist ein Sopran?

Ein Sopran ist der höchste aller klassischen Stimmtypen. Die Reichweite eines Soprans reicht von C₄ bis C₆. Zu den beliebten modernen Sängerinnen und Sängern, die dem Soprantyp entsprechen, gehören Christina Aguilera, Mariah Carey, Celine Dion und Ariana Grande.

Welche extremen Stimmlagen gibt es?

Viele bekannte Sängerinnen und Sänger haben einen unglaublichen Stimmumfang.

  • der Stimmumfang von Ariana Grande reicht über vier Oktaven (D₃ bis E₇).

  • Mike Patton von Faith no More hat einen Stimmumfang von knapp über sechs Oktaven (E♭₁ bis E₇).

  • Axl Rose von Guns N' Roses hat einen Tonumfang von fünfeinhalb Oktaven (F₁ bis B♭₆).

  • der Stimmumfang von Mariah Carey umfasst viereinhalb Oktaven (B♭₂ bis F₇).

Rijk de Wet
Your lowest and highest notes
Lowest note
Select...
Highest note
Select...
Check out the advanced mode to adjust the voice groups' upper and lower notes.
Check out 20 similar music calculators 🎵
Audio file sizeBPMChord… 17 more
People also viewed…

Aquarium

Mit diesem Aquarienrechner kannst du herausfinden, wie viel Wasser dein Aquarium fassen kann.

Car vs. Bike

Everyone knows biking is fantastic, but only this Car vs. Bike Calculator turns biking hours into trees! 🌳

Circle skirt

Mit dem Tellerrock-Rechner ist das Nähen von Tellerröcken ein Kinderspiel.

Classroom spacing

The classroom spacing calculator analyzes how may students can fit in the classroom while respecting social distancing rules.