Marathon Pace Rechner

Created by Bogna Szyk and Łucja Zaborowska, MD, PhD candidate
Reviewed by Adena Benn
Translated by Julia Kopczyńska, PhD candidate and Luise Schwenke
Based on research by
Daniels J. Daniels' running formula.; Human Kinetics; 2013
Last updated: Jan 18, 2024


Egal, ob du dich auf deinen allerersten Halbmarathon vorbereitest oder schon seit zwanzig Jahren läufst, dieser Marathon-Pace-Rechner wird dir sicher bei der Planung deines Wettkampfes helfen. Er ist eine Variante unseres Tempo Rechners, die speziell für Läufer/innen entwickelt wurde. Mit ihm kannst du herausfinden, wie schnell dein Halbmarathontempo sein muss, um in 2 Stunden ans Ziel zu kommen, oder welches Tempo du bei deinem letzten Wettkampf gelaufen bist.

In diesem Artikel erfährst du außerdem:

  • wie du diesen Marathon-Rechner verwendest und
  • was der Unterschied zwischen Tempo (Pace) und Geschwindigkeit ist.

Aufgeregt? Dann nichts wie los!

Was ist der Unterschied zwischen Tempo und Geschwindigkeit?

Mit diesem Marathon-Pace-Rechner kannst du drei verschiedene Werte ermitteln: die Zeit, die du brauchst, um eine bestimmte Strecke zu laufen, deine Durchschnittsgeschwindigkeit und dein Tempo (siehe Geschwindigkeitsrechner). Während der Begriff Zeit selbsterklärend ist, bedürfen die beiden anderen Werte womöglich einer Erläuterung.

Die Durchschnittsgeschwindigkeit sagt dir, wie viele Kilometer oder Meilen du (im Durchschnitt) in einer Stunde läufst. Du kannst sie ganz einfach berechnen, indem du die Gesamtdistanz des Laufes durch die Zeit teilst, die du für diese Distanz gebraucht hast.

Das durchschnittliche Tempo beschreibt dagegen, wie viel Zeit du brauchst, um einen Kilometer oder eine Meile zu laufen. Wir drücken sie in der Regel in Minuten pro Entfernungseinheit aus; zum Beispiel kann dein durchschnittliches Marathontempo 7:21 Minuten pro Kilometer entsprechen.

So verwendest du unseren Marathon-Pace-Rechner – berechne dein Marathon-Tempo

Die erste Anwendung dieses Marathon-Rechners ist die Planung deines Rennens im Voraus – das heißt, du möchtest herausfinden, welches Tempo du benötigst, um in einer bestimmten Zeit ans Ziel zu kommen. Um dies herauszufinden, befolge einfach diese Schritte:

  1. Wähle die Distanz des Laufes, an welchem du teilnehmen wirst. Das kann ein Marathon, ein Halbmarathon oder sogar ein 10-Kilometer-Lauf sein. Nehmen wir an, du möchtest einen ganzen Marathon laufen.

  2. Der Marathon-Pace-Rechner füllt automatisch das Feld „Distanz“ in Kilometern aus. Im Falle eines Marathons sind das 42,195 km. Wenn du das imperiale System bevorzugst, kannst du die Einheiten in Meilen ändern.

  3. Bestimme dein Ziel. Wenn du z. B. einen Marathon in weniger als vier Stunden laufen möchtest, setzt du dein Ziel auf 4 Stunden. Gib diesen Wert in das Feld „Zeit“ ein.

  4. Unser Marathonzeit-Pace-Rechner zeigt dir automatisch die Geschwindigkeit an, die du brauchst, um ein solches Ergebnis zu erreichen – 10,55 km/h.

  5. Der nächste Wert, dein erforderliches Tempo, ist das, was dich wahrscheinlich am meisten interessiert. Um einen Marathon in unter 4 Stunden zu schaffen, brauchst du eine durchschnittliche Pace von 5,69 min pro km (5 Minuten und 41 Sekunden).

So verwendest du unseren Marathon-Rechner – berechne deine Marathonzeit

Du kannst diesen Marathon-Pace-Rechner auch verwenden, um die Zeit deines Laufes auf Grundlage deines durchschnittlichen Trainingstempos vorherzusagen. Gehe dafür ähnliche wie oben vor.

  1. Wähle zunächst die Distanz des Laufes. Nehmen wir an, du bereitest dich dieses Mal auf einen Halbmarathon vor.

  2. Der Marathon-Pace-Rechner zeigt automatisch die Distanz an – in diesem Fall 21,098 km.

  3. Anstatt dein Ziel auszuwählen, lässt du das Feld „Zeit“ erst einmal leer und gibst dein durchschnittliches Tempo ein. Sagen wir, du hast beim letzten Training 4:30 Minuten pro Kilometer erreicht.

  4. Du erhältst sofort du die Durchschnittsgeschwindigkeit, die du erreicht hast – 13,33 km/h. Das ist ziemlich beeindruckend!

  5. Wirf nun einen Blick auf das Feld „Zeit“. Unser Marathon-Rechner gibt dir deine geschätzte Laufzeit an. In diesem Fall solltest du für einen Halbmarathon etwa 1 Stunde und 35 Minuten brauchen.

Weitere Lektüre

Wenn du dazu neigst, viel zu trainieren, wirf einen Blick auf den Zielherzfrequenz Rechner 🇺🇸. Er hilft dir, dein Training richtig zu planen, um gesundheitsgefährdende Situationen zu vermeiden.

FAQ

Wie berechne ich die Marathongeschwindigkeit?

Um herauszufinden, wie schnell du laufen musst, um einen Marathon in einer bestimmten Zeit, sagen wir 3 Stunden, zu absolvieren, führe die folgenden Berechnungen durch:

  1. Rechne die Zeit in Minuten um:
    3 ⋅ 60 = 180

  2. Teile die Zeit (in Minuten) durch die Entfernung (in Kilometern):
    180/42,195 = 4,2659

  3. Wir erhalten ein Tempo von 4,2659 Minuten pro Kilometer.

  4. Wir können unser Ergebnis als „4 Min. 15 Sek. pro km“ umschreiben.

Welches Tempo für einen 4-Stunden-Marathon?

Das Tempo, das man braucht, um einen Marathon in 4 Stunden zu schaffen, liegt bei 5 Minuten und 40 Sekunden pro Kilometer.

Welches Tempo für einen 2-Stunden-Marathon?

Du müsstest ein Tempo von 2 Min. 50 Sek. pro km halten, um einen Marathon in genau 2 Stunden zu schaffen. Damit würdest du den Weltrekord brechen, wow!

Was ist ein gutes Marathon-Tempo?

Spitzenläufer können einen Marathon in etwas mehr als 2 Stunden absolvieren, während die besten 5% unter drei Stunden laufen. Die folgende Tabelle zeigt dir die Verteilung der Marathonzeiten.

Marathon-Zeit

Männer

Frauen

Weniger als 3 h

4%

1%

3 bis 4 h

39%

20%

4 bis 5 h

38%

44%

5 bis 6 h

16%

26%

Bogna Szyk and Łucja Zaborowska, MD, PhD candidate
Event
Marathon
Distance
mi
Time
hrs
min
sec
Speed
mph
Pace
min/mile
sec/mile
Check out 10 similar running calculators 🏃
PaceRace predictorRace time improvement… 7 more
People also viewed…

Calories burned by heart rate

Der Kalorienverbrauchsrechner für die Herzfrequenz ermittelt die Kalorien, die du beim Training verbrannt hast.

Chilled drink

With the chilled drink calculator, you can quickly check how long you need to keep your drink in the fridge or another cold place to have it at its optimal temperature. You can follow how the temperature changes with time with our interactive graph.

Sunbathing

Denkst du immer daran, dich mit Sonnencreme einzucremen, bevor du nach draußen gehst? Bist du sicher, dass du genug verwendest? Der Sonnenbad-Rechner ☀ verrät dir, wann es an der Zeit ist, sich wieder in den Schatten zu stellen, um keinen Sonnenbrand zu bekommen!

Target heart rate

Our target heart rate calculator is a simple tool for assessing your target heart rate OR the intensity of your exercise