Zeitdauer Rechner

Created by Steven Wooding
Reviewed by Dominik Czernia, PhD and Jack Bowater
Translated by Julia Kopczyńska, PhD candidate and Marcelina Wiśniewska
Last updated: Jan 18, 2024


Dieser Zeitdauer-Rechner ermöglicht es dir, die Dauer zwischen zwei Zeitpunkten zu berechnen. Er funktioniert sowohl für zwei verstrichene Zeiten als auch für zwei Uhrzeiten, wobei er sowohl das 12-Stunden- als auch das 24-Stunden-Tageszeitformat unterstützt. Der Rechner kommt mit Zeitdauern zurecht, die über Mitternacht gehen. Als Bonus zeigt dir dieser Artikel, wie du die Zeitdauer manuell berechnen kannst, damit du die Rechnerei, die hinter unserem Tool steckt, nachvollziehen kannst.

Wenn du mit diesem Rechner fertig bist, könnte dich vielleicht unser Tageszähler Rechner interessieren.

Was ist Zeit?

Einfach gesagt, ist Zeit die vierte Dimension in unserem Universum, neben den drei räumlichen Dimensionen Länge, Breite und Höhe. Man könnte sagen, dass Zeit dafür da ist, dass nicht alles auf einmal passiert. Ein Universum ohne Zeit wäre kein besonders aufregender Ort zum Leben. Die Existenz von Zeit sorgt für die Trennung von Ereignissen und ermöglicht die Bestimmung von Ursache und Folgen. Somit haben wir geklärt, was es mit der Zeit auf sich hat, richtig? Äh, nein. Nicht ganz. Physiker und Philosophen debattieren bis heute über das genaue Wesen der Zeit und wie sie sich verhält.

Solange wir zwei Zeiten im gleichen Bezugssystem (Inertialsystem) messen (ein bisschen Relativitätstheorie, Zeitdilatation Rechner 🇺🇸 kann dir dabei helfen, das Konzept besser zu verstehen), funktioniert unser Zeitdauer-Rechner zum Glück auch, ohne dass wir genau wissen, was Zeit ist.

Wie benutze ich den Rechner für verstrichene Zeit?

Der Rechner für verstrichene Zeit befindet sich im ersten Teil des Rechners, ganz oben. Gib eine Start- und Endzeit ein, um die Dauer zwischen dieser Zeiten zu ermitteln. Du kannst die Zeiten standardmäßig in Stunden, Minuten und Sekunden eingeben. Wenn du jedoch auf die Einheiten klickst, kannst du andere Zeiteinheiten 🇺🇸 auswählen, die deinen Bedürfnissen entsprechen.

Beachte, dass du in diesem Bereich des Rechners zwei beliebige Zeiten eingeben kannst (solange die verstrichene Endzeit größer ist als die verstrichene Startzeit), und, dass es keine Einschränkungen durch das 12- oder 24-Stunden-Format gibt. Wenn du dich allerdings für die Dauer zwischen zwei Uhrzeiten interessierst, ist der nächste Abschnitt des Rechners genau das Richtige für dich.

Wie benutze ich den Uhrzeitrechner?

Der zweite Teil des Rechners ist ein Uhrzeit-Rechner. Dieser Rechner hilft dir, die Dauer zwischen zwei Uhrzeiten eines einzigen Tages oder über eine Nacht zu berechnen. Du kannst entweder mit dem 12-Stunden-Format arbeiten (das wir im Alltag am häufigsten verwenden) oder mit dem 24-Stunden-Format (das du z. B. bei der Buchung eines Fluges verwenden kannst). Hier erfährst du, wie du den Uhrzeit-Rechner benutzt:

  1. Wähle entweder das 12-Stunden- oder das 24-Stunden-Zeitformat.
  2. Gib die Startzeit ein und gib die Stunden, Minuten und optional die Sekunden an. Wenn du das 12-Stunden-Format verwendest, vergiss nicht die Tageszeit zu bestimmen, also ob es am (vormittags) oder pm (nachmittags/abends) ist.
  3. Dasselbe gilt für die Endzeit. Der Rechner unterstützt Zeitdauern, die an einem Tag beginnen und am nächsten Tag enden. Du könntest also die Zeitdauer zwischen 20 Uhr und 5 Uhr am nächsten Morgen ermitteln.
  4. Das Ergebnis des Zeitdauer-Rechners wird als die Anzahl der Stunden, Minuten und Sekunden zwischen den beiden Zeiten angezeigt. Wenn du das Ergebnis in einer anderen Zeiteinheit sehen möchtest (z. B. nur in Sekunden), klicke auf die Einheiten, um auf das Dropdown-Menü zu kommen.

Wenn du die Zeitdauer für eine ganze Arbeitswoche berechnen musst, lohnt sich ein Blick auf unseren Zeitkarte Rechner 🇺🇸.

Wie kann ich die Zeitdauer manuell berechnen?

Werfen wir nun einen Blick darauf, wie du die Zeitdauer manuell berechnen kannst. Die gleichen Prinzipien gelten sowohl für den Rechner für verstrichene Zeit als auch für den Uhrzeitrechner (wenn du allerdings das 12-Stunden-Zeitformat verwendest, musst du deine Daten zuerst in das 24-Stunden-Format umwandeln. In diesem Fall musst du zu jeder pm-Uhrzeit 12 Stunden addieren!).

Schauen wir uns ein Beispiel zur Berechnung der Zeitdauer zwischen 8:13 Uhr und 4:55 Uhr (nachmittags) an. Wir wandeln zuerst die pm-Zeit in das 24-Stunden-Format um:

  • 4:55 pm => 4 + 12 = 16 => 16:55

Dann können wir die beiden Zeiten so aufschreiben, wie du es bei einer manuellen mathematischen Subtraktion tun würdest:

16:558:138:42\small \begin{array}{rrrrr} 16:55\\ -8:13\\ \hline 8:42 \end{array}

Berechne nun separat die Differenz der Stunden und Minuten. In diesem Beispiel ist das Ergebnis für die Anzahl der Stunden 16 - 8 = 8 Stunden, und für die Anzahl der Minuten 55 - 13 = 42 Minuten.

Als Nächstes wollen wir uns ein etwas komplizierteres Beispiel ansehen. Wie wäre es mit einer Zeitdauer von 8:13 Uhr bis 4:07 Uhr? Wie zuvor, wandeln wir die Nachmittagszeit in das 24-Stunden-Format um und schreiben die Subtraktion auf:

16: ⁣ ⁣ ⁣ ⁣ ⁣078: ⁣ ⁣ ⁣ ⁣ ⁣138: ⁣ ⁣ ⁣ ⁣ ⁣06??? Keine gu¨ltige Zeit.\small \begin{array}{rrrrr} 16:&\!\!\!\!\!07&\\ -8:&\!\!\!\!\!13&\\ \hline 8:&\!\!\!\!\!-06 & \textit{\tiny ??? Keine gültige Zeit.} \end{array}

Wenn wir jedoch versuchen, die Subtraktion in der Minutenspalte vorzunehmen, kommen wir auf minus 6. In diesem Fall müssen wir eine Stunde aus der Stunden-Spalte in 60 Minuten in der Minuten-Spalte umrechnen, damit wir einen positiven Wert für die Zeitdifferenz erhalten. Die manuelle Subtraktion sieht dann wie folgt aus:

15:678:137:54\small \begin{array}{rrrrr} 15:67\\ -8:13\\ \hline 7:54 \end{array}

Nachdem wir die 60 Minuten aus der Stundenspalte hinzugefügt haben, wurden aus 16 Stunden 15 Stunden und aus 7 Minuten wurden 67 Minuten. Jetzt können wir die Subtraktion für die Stunden 15 - 8 = 7 Stunden und die Minuten 67 - 13 = 54 Minuten wie zuvor durchführen. Dieselbe Methode könnten wir auch dann verwenden, wenn wir eine zusätzliche Sekunden-Spalte haben.

Wenn du nun zuletzt eine Zeitdifferenz von einem Tag zum nächsten berechnen möchtest, musst du eine Tagesspalte und 24 Stunden hinzufügen (da es sich um einen Tag in der Zukunft handelt), indem du sie zur Stundenspalte der ersten Zeit addierst. Wenn wir nun beispielsweise die Dauer zwischen 4:07 Uhr (nachmittags) und 8:13 Uhr am nächsten Morgen ermitteln wollen, müssten wir Folgendes tun:

1 ⁣ ⁣day ⁣ ⁣8:13 ⁣ ⁣32:130 ⁣ ⁣day ⁣ ⁣16:07 ⁣ ⁣16:0716:06\small \begin{array}{rrrrr} 1 \! &\!\textrm{day} \!\!& 8:13 & \rightarrow &\!\! 32:13\\ -0 \!&\! \textrm{day}\!\! & 16:07 & &\!\! -16:07 \\ \hline &&&& 16:06 \end{array}

Bei manchen Uhrzeiten ist die Berechnung der Dauer zwischen zwei Uhrzeiten also etwas kniffliger. Deswegen ist unser Rechner womöglich die beste Option!

FAQ

Wie berechne ich die Zeitdauer?

Um die Zeitdauer zwischen zwei Zeitpunkten zu berechnen, folge diesen Schritten:

  1. Schreibe beide Zeiten im 24-Stunden-Format auf.
  2. Gib die spätere Zeit vor der früheren Zeit ein und führe eine etwas längere Subtraktion durch, wobei du die folgenden Punkte berücksichtigen solltest:
    • Wenn du Werte der Stunden- in die Minutenspalte übertragen musst, achte darauf, dass du 60 Minuten dazuaddierst und nicht 100 Minuten.
    • Wenn die Zeitdauer an verschiedenen Tagen stattfindet, füge ganz links die Spalte „Tage“ ein. Wenn du Werte von der „Tage“-Spalte in die „Stunden“-Spalte übertragen musst, vergiss nicht, die 24 Stunden hinzuzufügen.

Auf welche Weise schreibt man die Zeitdauer auf?

Es gibt keine festgelegte Weise, um die Zeitdauer aufzuschreiben. Wenn du die Zeit in Kurzschrift schreiben möchtest, ist das Format hh:mm:ss ausreichend (du kannst nach Belieben weitere Spalten hinzufügen, z. B. Tage oder Millisekunden). Du kannst die Zeitdauer auch explizit in Worten angeben, wenn es dir so lieber ist, z. B. 1 Stunde, 26 Minuten und 49 Sekunden.

Wie bestimme ich die Dauer von Zeitintervallen in Stunden?

So ermittelst du die Dauer eines Zeitintervalls in Stunden:

  1. Schreibe beide Zeiten im 24-Stunden-Format auf.
  2. Subtrahiere die frühere Zeit von der späteren Zeit.
  3. Wenn nach der Subtraktion eine gewisse Anzahl an Minuten oder Sekunden übrig bleibt:
    1. Teile die Sekunden durch 60 und addiere diesen Wert zu den Minuten.
    2. Teilen die Minuten durch 60 und addiere dies zur Gesamtstundenzahl.
  4. Wenn du auch nur irgendwelche Tage hast, dann multipliziere die Anzahl der Tage mit 24 und addieren dies zu der restlichen Stundenanzahl.

Wie schreibt man 12:30 im 24-Stunden-Format?

12:30 am ist 00:30 Uhr im 24-Stunden-Format. Dies liegt daran, dass es die ersten 30 Minuten des Tages sind.

Steven Wooding
Elapsed time duration calculator
Start time
hrs
min
sec
End time
hrs
min
sec
Duration
hrs
min
sec
Clock time duration calculator
Clock format
12-hour
Start clock time:
Am or pm
am
Hour
hrs
Minute
mins
Second
secs
End clock time:
Am or pm
am
Hour
hrs
Minute
mins
Second
secs
Clock duration
hrs
min
sec
Check out 32 similar time and date calculators ⏳
8-hour shiftAdd timeAge… 29 more
People also viewed…

Brake specific fuel consumption

Calculating the BSFC is an easy affair with our tool: a few clicks and you will get this important metric for every engine you need.

Lord of the Rings

Do you want to explore the world from Tolkien's stories? This journey will be long, so use our The Lord of the Rings calculator to plan it!

Steps to calories

Der Schritte-Kalorien-Rechner hilft dir, die Gesamtmenge der beim Gehen verbrannten Kalorien zu schätzen.

Sunbathing

Denkst du immer daran, dich mit Sonnencreme einzucremen, bevor du nach draußen gehst? Bist du sicher, dass du genug verwendest? Der Sonnenbad-Rechner ☀ verrät dir, wann es an der Zeit ist, sich wieder in den Schatten zu stellen, um keinen Sonnenbrand zu bekommen!